Pikant gefüllte Salat-Wraps

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Statt im klassischen Teigfladen wird die würzige Hühnerfleischfüllung im knackigen Salatblatt serviert. Das spart Kohlenhydrate ein und lässt sich schwuppdiwupp als kleinen Snack zwischendurch zubereiten.

Zubereitungsschritte

1
In einer Pfanne 1 El Pflanzenöl erhitzen und das Hühnerhackfleisch für 10 Minuten braten. Mit Hilfe eines Pfannenwenders das Hackfleisch gelegentlich wenden und in kleinere Stücke teilen. Anschließend in eine Schüssel füllen und beiseite stellen.
2
Währenddessen Hoisin- und Sojasauce, Reisessig und Sesamöl in einer kleinen Schüssel vermischen.
3
Knoblauch sowie Ingwer schälen und klein hacken. Die Kopfsalatblätter vom Strunk lösen und waschen. Anschließend in einer Salatschleuder trocknen. Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und in feine Ringe schneiden.
4
Champignons putzen, in kleine Stücke schneiden und in dem verbleibendem Esslöffel Speiseöl für 5 Minuten anbraten, bis sie weich werden. Danach Knoblauch und Ingwer hinzufügen und für 1 Minute mit erhitzen.
5
Das Hühnerhackfleisch zu den Pilzen in die Pfanne füllen und mit der Hälfte der Frühlingszwiebeln vermischen. Anschließend die Sauce darüber geben und für 1 weitere Minute erhitzen.
6
Das Hackfleisch auf die Salatblätter verteilen und mit Chiliflocken, Frühlingszwiebeln und Chili-Sauce nach Belieben verfeinern.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben