Pikante Pasta mit Garnelen und Chorizo

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 400 g Linguine, Fettuccine oder Spaghetti
  • 200 g Chorizo
  • 200 g Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Paprika
  • 2 Esslöffel Butter, ungesalzen
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Salz
Für die Würzmischung (ergibt ca. 50 g)
  • 1-2 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Esslöffel Paprikapulver, süß
  • 1 Esslöffel gemahlener Koriander
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel frische gemahlener roter Pfeffer
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer

Was kommt dabei raus, wenn man italienische Pasta mit spanischer Chorizo und einer Gewürzmischung aus den amerikanischen Südstaaten kombiniert? Vielleicht dein neues Lieblings-Nudelgericht – vorausgesetzt, du magst es scharf.

1
Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. (Wenn sie fertig sind, beim Abgießen ca. 1 Tasse des Nudelwassers für die Sauce auffangen.) Chorizo in Scheiben schneiden. Paprika fein würfeln.
2
Alle Zutaten für die Würzmischung in einer kleinen Schale verrühren. Garnelen mit 1 EL der Mischung würzen.
3
Chorizo in etwas Öl kurz von beiden Seiten anbraten (am besten in einer Eisen- oder Edelstahlpfanne). Wurstscheiben aus der Pfanne nehmen. Butter in dem Chorizo-Öl zum Schmelzen bringen. Paprikawürfel und Knoblauch hinzufügen und andünsten. Garnelen in Pfanne geben und mit anbraten, bis sie gar und von allen Seiten leicht angeröstet sind. Etwas Nudelwasser hinzufügen und einkochen lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.
4
Nudeln und Chorizo unterheben und mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pasta selber machen
Kostenloses Rezeptheft:
Pasta selber machen
Lade dir den Guide herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben