Pilzpfanne mit Salsiccia und grünen Bohnen

Vorbereiten
60 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn die Temperaturen fallen und draußen mal wieder richtiges Schietwedder ist, hilft nur eins – leckeres Essen. Im Herbst kommt da eine deftige Pilzpfanne als köstlicher Stimmungsaufheller genau richtig.

In der Pfanne werden kross gebratene Kräuterseitlinge und Pfifferlinge mit grünen Bohnen, Pappardelle, frischem Thymian und würziger Salsiccia zu einem absoluten Lieblingsrezept mit Suchtfaktor. Ein Sud aus Weißwein, Fond und einem Stückchen Butter macht deine herbstliche Hausmannskost zu einem echten Seelenwärmer. Schnapp dir direkt ’nen gehäuften Teller deiner Pilzpfanne und kuschel dich aufs Sofa, während es draußen ungemütlich stürmt und prasselt.

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken. Bohnen und sämtliche Pilze putzen. Kräuterseitlinge längs halbieren.
2
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und Pappardelle al dente garen. Bohnen in den letzten 2 Minuten mit ins kochende Wasser geben, blanchieren und mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen. In einer Schüssel mit Eiswasser abschrecken. Nudelwasser abschütten und Pasta offen ausdampfen lassen.
3
Wurstdarm der Salsiccia mit einem Messer einschneiden, abziehen und entfernen. Wurstbrät mit Fingern in in mehrere kleine Bällchen rollen.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleischbällchen und Pilze rundherum kross anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitrösten. Hitze reduzieren, Thymian, Fond und Wein hinzugeben und Bodensatz mit einem Kochlöffel lösen. Flüssigkeit ca. 6 Minuten auf 1/3 einkochen lassen und Pfanne vom Herd nehmen. Kalte Butter unterrühren.
5
Pappardelle und Bohnen mit in die Pfanne geben. Schale der Zitone abreiben und dazugeben. Pecorino mit Hilfe eines Sparschälers dünn hobeln und über dem Gericht verteilen. Alles vorsichtig vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pilzpfanne mit Nudeln und Salsiccia
veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben