Pistazien-Kirsch-Torte ohne Backen

Vorbereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Der Ofen darf sich mal ausruhen. Hier erledigt der Kühlschrank seine Arbeit, denn die erfrischende Schichttorte kommt ganz ohne Hitze aus. Die 3 Lagen aus knusprigem Keksboden, nussiger Pistaziencreme und fruchtiger Kirsch-Frischkäseschicht müssen nur ein wenig im Kühlschrank ruhen.

Zubereitungsschritte

1
Kekse mit einem Food Processor oder Standmixer zu feinen Krümeln zerkleinern. Butter schmelzen und mit den Kekskrümeln vermengen. Keksmasse in einer runden gefetteten Form (20 cm) zu einem Boden festdrücken. In den Kühlschrank stellen.
2
Für die Kirschcreme 1 Päckchen Gelatine mit 100 g Zucker mischen. Den Kirschsaft aufkochen und in den Zucker-Gelatine-Mix rühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.
3
450 g Frischkäse mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig rühren. Langsam und unter ständigem Rühren den Gelatine-Mix hinzugeben. Kirschcreme gleichmäßig auf dem Keksboden verstreichen und Form zurück in den Kühlschrank stellen.
4
Für die Pistaziencreme ebenfalls 1 Päckchen Gelatine mit 100 g Zucker mischen. Das Wasser aufkochen und in den Zucker-Gelatine-Mix rühren, bis sich die Gelatine komplett aufgelöst hat.
5
Die Pistazien mit einem Food Processor oder Standmixer so fein zerkleinern, dass eine Paste entsteht. Paste mit 450 g Frischkäse mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig rühren. Langsam und unter ständigem Rühren den Gelatine-Mix hinzugeben.
6
Pistaziencreme gleichmäßig auf der Kirschcreme verstreichen und die Form für mindestens 2 Stunden zurück in den Kühlschrank stellen. Nach Belieben mit geschlagener Sahne, Pistazien und/oder Kirschen dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben