Ein Duft zum Anbeißen! Ruckzuck-Pizzablume aus Blätterteig

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt micht, er liebt mich nicht,… – selten war es so lecker, das Orakel nach seiner himmlischen Liebe zu befragen. Und egal, was das Orakel sagt, die Ruckzuck-Pizzablume lässt dich niemals im Stich.

Unser Tipp

Pizza wie beim Lieblingsitaliener

Der Pizzaofen Peppo heizt in kurzer Zeit auf 350 °C auf und backt Pizza und Flammkuchen in Windeseile knusprig auf dem Pizzastein. Tausche den Pizzastein gegen die inkludierte Emaillebratpfanne aus und Peppo zaubert dir Spiegeleier, gratiniert Aufläufe oder backt deine Brötchen auf.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Blätterteige übereinander legen, Teller daraufsetzen und mit einem Messer drumherum schneiden. Reste entfernen, oberen Blätterteig abnehmen und beiseitelegen.
3
Blätterteig mit Tomatensauce bestreichen und Käse darüber streuen, zweiten Blätterteig aufsetzen.
4
Glas in die Mitte setzen, Blätterteig von der Mitte aus zu Streifen schneiden und nacheinander eindrehen. Eigelb mit Milch verquirlen.
5
Pizzablume mit Eimasse bestreichen und im heißen Ofen 20-30 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben