Pulled Jackfrucht Veggie Burger mit Ranch Dressing

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Jackfrucht aus der Dose
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Prise(n) Chiliflocken
  • 90 g Barbecue-Sauce
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 2 Bauernbrötchen
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Für das Dressing
  • 60 g Mayonnaise
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Esslöffel frische Petersilie
  • 1 Esslöffel Sojamilch
  • Salz, Pfeffer

Du findest dieser Burger sieht richtig lecker aus, aber eigentlich isst du kein Fleisch? Dann ab auf die Faust damit und reinbeißen! Denn was hier aussieht wie Pulled Pork, ist eigentlich eine Jackfrucht. Und sie macht es möglich: Beliebter Burger-Geschmack zu 100% vegetarisch.

1
Jackfrucht abgießen und harte Stellen entfernen. Mit Paprikapulver, Chiliflocken, Kümmel und braunem Zucker vermengen.
2
Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelringe 3 Minuten anbraten. Knoblauch hinzufügen und 1 weitere Minute braten.
3
Jackfrucht in die Pfanne geben und 3 Minuten mit braten. Barbecue Sauce unterrühren und mit Gemüsebrühe ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jackfrucht mit einer Gabel zerpflücken.
4
Avocado schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen und abtropfen lassen. Tomate in Scheiben schneiden.
5
Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Bauernbrötchen aufschneiden. Die untere Hälfte mit Salat, Jackfrucht, Avocado und Tomate belegen. Dressing darüber verteilen und die obere Hälfte des Brötchens auflegen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben