Auf die Faust – Pulled Pork Burger

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 2 Potato Buns
  • 400 g Pulled Pork
  • 60 g Krautsalat
  • 50 g Feldsalat
  • 4 Scheiben alter Camenbert
  • 40 ml BBQ Sauce
  • 30 g Erdnussbutter

Der Pulled Pork Buger steht ohne Frage ganz weit oben auf dem Burger-Evolutionstreppchen. Hast du einmal in diesen fluffig saftigen, süß und herzhaft schmeckenden Traum eines belegten Brötchens gebissen, willst du nichts anderes mehr. Die Zubereitung des gezupften Schweins erfordert allerdings Zeit, Hingabe und etwas Know-how. Aber wie ein altes Berliner Sprichwort besagt:  „Von nüscht kommt nüscht, wa?!“. Im Anschluss wirst du aber dafür mit einem Burger der Extraklasse belohnt. Dieser Turm der gestapelten Freude kommt mit Krautsalat, Feldsalat, Erdnussbutter und gereiftem Camembert, der einen würzigen Kontrast zum Schweinefleisch und den süßen Brötchen gibt.

Wenn du jetzt noch deine Buns selber backst und die BBQ Sauce einkochst, besteigst du den Olymp des guten Geschmacks. Ist das Pulled Pork einmal gemacht, kannst du das Gezupfe einfach im Tuppergefäß mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und es portionsweise warm machen, wenn du es brauchst. Am Wochenende gepulled, hast du die halbe Arbeitswoche feinstes Schweinefleisch und kannst motiviert in den Arbeitstag starten, da du weißt, was abends auf dich wartet.

Extra Tipp

Für einen Pulled Pork Burger mit extra Kick, tausche den Käse gegen einen milden Cheddar und den Krautsalat gegen Kimchi aus.

1
Buns in der Mitte durchschneiden und die Schnittseiten in einer Pfanne mit Olivenöl braun rösten.
2
Brötchenhälften mit Erdnussbutter bestreichen und mit Kraut-, Feldsalat und Pulled Pork belegen.
3
Käse in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen lassen und auf das Pulled Pork geben. BBQ Sauce über den Burger geben und Burgerdeckel aufsetzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Big Fred Deluxe ist bereit für die ganz große Grill-Nummer

Big Fred Deluxe weiß, was Griller wollen. Mit 3 starken Hauptbrennern (je 3,5 kW) heizt er Ribs und Burgerpatties ein, während auf dem Infrarot-Keramikbrenner Steaks brutzeln – bei bis zu 700 °C. Gemüse gibt’s vom Seitenkochfeld. Bisschen Fladenbrot liegt auf dem Wärmerost und der marinierte Schweinenacken hat im Food Container Platz. Schau dir an, was der Große von BURNHARD zu bieten hat.

Jetzt ansehen

27 BBQ-Rezepte
Kostenloses Rezeptheft:
27 BBQ-Rezepte
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben