Quarkbrötchen

Quarkbrötchen
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Immer wieder sonntags gibt es bei mir frischgebackene Quarkbrötchen. Die Zutaten gibt jeder gut sortiere Vorratsschrank her und die Zubereitung ist kinderleicht. Suchst du nach einem Rezept für einfache Brötchen ohne Hefe? Dann lege ich dir diese Variante für schnelle Quarkbrötchen ans Herz. Du benötigst ausschließlich Mehl, Quark, Öl, Salz, Eier, Backpulver, Wasser und ein paar Küchenutensilien, die du garantiert in deiner heimischen Backstube parat hast.

Extra Tipp

Besonders lecker schmecken die Quarkbrötchen, wenn du sie noch warm mit einem Aufschnitt deiner Wahl genießt. Alternativ kannst du die Brötchen auch einfrieren. So bleiben sie bis zu 2 Wochen frisch.

 

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit Backpulver und Salz in der Rührschüssel vermischen.
2
Quark, Wasser und Pflanzenöl miteinander verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Eier nach und nach unterrühren.
3
Alle Zutaten mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. 15 Minuten ruhen lassen.
4
Ofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
5
Aus dem Teig 10 runde Brötchen formen.
6
Teiglinge mit etwas Wasser bepinseln. Optional mit Mohn und Sesam bestreuen und kreuzförmig einschneiden.
7
Brötchen im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Quarkbrötchen

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben