Quarkpfannküchlein mit Schokoladenfüllung

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Schokolade verändert kurz gesagt alles. Sie macht zum Beispiel diese kleinen Quarkpfannkuchen zu Superstars und in Kombination mit fruchtigen Kirschen erobern sie Herzen im Sturm – wahre Liebe!

Alles, was du schon immer über Pfannkuchen wissen wolltest!

 

Zubereitungsschritte

1
In einer großen Rührschüssel Quark, Eier, Zucker und Vanillearoma mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine gut verrühren.
2
In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zu der Quarkmasse geben. Mit einem Holzlöffel unterheben, bis ein klebriger Teig entsteht.
3
Aus dem Teig ca. 10 Kugeln formen, in Mehl wälzen und jeweils ein Stück Schokolade in die Mitte drücken. So formen, dass die Schokolade nicht mehr sichtbar ist.
4
Die Bällchen mit der Handfläche etwas flachdrücken und bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit Butter oder Öl von beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier das überschüssige Fett abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren. Optional noch mit Kirschen garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben