Protein pur: Quinoa-Kohl-Salat mit Mandarinen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn wir im Frühjahr alle wieder auf unsere Figur achten und ins Fitnessstudio rennen, kommt dieser Salat gerade recht: Viel Protein, gesunde Fettsäuren und reichlich Vitamine unterstützen deine guten Vorsätze. Quinoa und Kichererbsen machen dich richtig schön satt und Kohl, Granatapfel und Mandarine haben zum Start des neuen Jahres Saison und schmecken jetzt richtig gut.

1
Quinoa nach Packungsanleitung kochen.
2
Die Rippen aus den Kohlblättern entfernen und Grünkohl grob hacken. Kichererbsen abtropfen lassen. Granatapfelkerne auslösen, dabei den Saft auffangen. Mandarinen schälen und in feine Ringe schneiden. Pistazien hacken. Knoblauchzehe schälen und hacken.
3
In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Orangensaft, Granatapfelsaft, Knoblauch, die Hälfte des Sumach, getrocknete Minze, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette vermengen.
4
In einer großen Schüssel Quinoa, Kohl, Kichererbsen, Granatapfelkerne, Mandarinen und Pistazien vermengen und Vinaigrette unterrühren. Mit dem restlichen Sumach und frischer Minze bestreuen und servieren.
Extra Tipp

Als Beilage reicht dieses Rezept für 6 Portionen. Der Salat hält sich etwa 2 Tage im Kühlschrank.

Kostenloses Rezeptheft:
30 gesunde Rezepte unter 30 Minuten
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.