Warmer Quinoa-Rosenkohl-Salat mit Süßkartoffeln

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Dieser warme und deftige Salat sorgt für Wohlbefinden an ungemütlichen Wintertagen. Geröstete Süßkartoffeln, Quinoa und rote Zwiebeln vereinen sich zu einer wohltuenden Mahlzeit und verleihen dem Wintergemüse Rosenkohl zusätzlichen Pfiff.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 220 °C vorheizen.
2
Süßkartoffeln schälen und fein würfeln. In eine Auflaufform geben und mit 2 EL Olivenöl, Kräuter der Provence, Ahornsirup und Salz vermengen. 20-30 Minuten im heißen Backofen rösten.
3
Zwiebeln klein schneiden. 1 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel 5 Minuten andünsten. Quinoa und Wasser in den Topf geben und aufkochen. Hitze reduzieren und 15-20 Minuten köcheln lassen. Eine Prise Salz dazugeben. Quinoa in eine große Salatschüssel geben.
4
Den Strunk der Rosenkohle etwas abschneiden, äußere Blätter entfernen und Röschen waschen. In feine Streifen schneiden.
5
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Rosenkohl goldbraun andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Aceto Balsamico vermischen. Zum Quinoa geben. 2 TL Olivenöl unterrühren.
6
Ziegenkäse zerbröseln. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Kürbiskernen garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben