Quinoa-Salat mit Schweinefleisch und Zitronengras

Niveau
Leicht

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Das harte Ende der Zitronengrasstängel und die äußeren, zähen Blätter entfernen. Die Stängel mit dem Messerrücken etwas weicher klopfen. Anschließend klein schneiden.
2
Die Zitronen waschen und etwas Zeste abreiben. Den Saft der Zitronen, Fischsauce und Zucker vermengen. Beiseitestellen.
3
In einer antihaftbeschichteten Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen (bei mittlerer Temperatureinstellung). Quinoa dazugeben und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute rösten. Den gerösteten Quinoa in einem Mörser leicht zerstoßen.
4
Das restliche Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Hackfleisch dazugeben, große Stücke mit einem Kochlöffel auseinander brechen und ca. 7 Minuten garen. Zitronengras, Chili, Ingwer und Knoblauch unterrühren und alles ca. 2 Minuten garen lassen. Den Zitronensaft-Fischsauce-Zucker-Mix ebenfalls unterrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. 5 Minuten abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zusammen mit Quinoa und den gezupften Korianderblättern unter das Hackfleisch rühren.
5
Die Gurke in dünne Bahnen oder Scheiben schneiden. Den Quinoa-Hackfleisch-Salat auf Tellern verteilen und mit Gurke und Zitronenzeste garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben