Raclette: Penne mit Spinat, Tomaten und Gorgonzola

Raclette mit Penne, Spinat und Gorgonzola
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ab heute kommt deine Pasta aus dem Pfännchen. In kleinen Portionen kannst du deinen geliebten „Nudelauflauf“ nämlich noch länger genießen als aus der großen Form. Und das Beste daran: In jedem Pfännchen, das du unter dem Raclette-Grill hervor holst, ist eine ordentliche Schicht geschmolzener Gorgonzola oben drauf. So geht Raclette mit Penne!

Zubereitungsschritte

1
Nudeln in einem Topf mit Salzwasser bissfest garen und abgießen.
2
Spinat waschen, Tomaten halbieren und beides in einer Pfanne kurz durchschwenken, bis der Spinat leicht zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Nudeln zusammen mit Spinat und Tomaten in Pfännchen füllen und nach Belieben Gorgonzola und Walnüsse darüber bröseln.
4
Pfännchen unter den Raclette-Grill schieben und überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Raclette mit Penne, Spinat und Gorgonzola

Unser Tipp

Pasta-Vielfalt in Nullkommanix

Mit der automatischen Nudelmaschine Nina zauberst du dir deine Wunschpasta in Nullkommanix direkt auf den Teller. Zutaten rein und auf Knopfdruck geht’s los. Ob Spaghetti, Penne oder Udon-Nudeln – deiner Pasta-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt ansehen

 

Nach oben
Nach oben