Radicchio gebraten

Radicchio gebraten, serviert mit Speck, Apfelscheiben, Zwiebeln und Gorgonzola-Sauce
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hast du schon mal Salat gebraten? Klingt nicht, als würde da was leckeres bei rumkommen? Oh doch! Radicchio gebraten ist eine Salat-Delikatesse. Der herbe Blattsalat mit den dunkelroten Blättern und fein-bitterem Geschmack glänzt in der Pfanne. Bring ihn lauwarm auf deinen Teller zusammen mit gebratenem Speck, fruchtigem Apfel, Walnüssen und einer cremig-würzigen Joghurt-Gorgonzola-Sauce. Schnapp dir eine Gabel und probier das schnelle und einfache Rezept selbst mal aus!

Extra Tipp

Wusstest du wann heimischer Radicchio Saison hat? Du bekommst ihn von Juni bis Oktober. Der Salat hat auch die besten Voraussetzungen ihn ein paar Tage zu lagern. Fest geschlossener Kopf und frische Blätter: Deinen Radicchio kannst du problemlos bis zu 5 Tage lagern. Am wohlsten fühlt er sich in kühler Umgebung und in Papier oder einem Tuch eingewickelt.

Zubereitungsschritte

1
Radicchio waschen, äußere Blätter entfernen, der Länge nach vierteln und Strunkende abschneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Apfel waschen, vierteln und in Scheiben schneiden.
2
Speckstreifen ohne Öl in eine kalte beschichtete Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze knusprig braten und aus der Pfanne nehmen. Im restlichen Fett Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen. Radicchio dazugeben und bei hoher Hitze ca. 2 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen und Apfelscheiben von beiden Seiten goldbraun anbraten. Walnüsse ebenfalls 2-3 Minuten darin rösten und grob hacken.
4
Für die Sauce alle Zutaten mit einem Stabmixer zu einem cremigen Dressing verrühren.
5
Radicchio mit Apfelscheiben und Speck auf Tellern anrichten und mit Joghurt-Gorgonzola-Sauce toppen. Mit Walnüssen garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Radicchio gebraten, serviert mit Speck, Apfelscheiben, Zwiebeln und Gorgonzola-Sauce

Unser Tipp

Dein Stabmixer für alle Fälle

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben