Rahmspinat

Rahmspinat mit Kartoffeln und pochierten Ei auf einem Teller serviert. Das Ei ist angestochen und das Eigelb läuft über die Kartoffeln.
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Rahmspinat – das Lieblingsessen meiner Kindheit! Geht es dir auch so oder gehörst du eher zu denen, die Spinat verweigert haben? Für mich war es das Highlight der Woche, wenn das köstliche Grün auf den Tisch kam. Ob mit knusprigem Speck verfeinert, mit Kartoffelpüree und Fischstäbchen oder Kartoffeln und fluffigem Rührei, jede Kreation macht mich auch heute noch sehr glücklich. Und Rahmspinat kannst du wirklich schnell und einfach mit frischem Spinat und Sahne selber machen. Also schwing den Kochlöffel für einen guten Blubb!

Extra Tipp

Dein Spinat wird zu einem echten Hingucker, wenn du ihn mit einem pochierten Ei servierst! Und wenn du ihn gerne etwas kleiner magst, kannst du die Hälfte des Spinats einfach kurz pürieren und unter den Rest mischen.

Unser Tipp

Kochen leicht gemacht

Bist du bereit für edle Multitalente? Mit unserem 4-teiligen Edelstahl Topfset by Tim Mälzer bist du für jede Küchen-Action bestens ausgestattet.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Wasser in einem großen Topf erhitzen, salzen und Spinat darin ca. 2 Minuten blanchieren. Spinat in Eiswasser abschrecken und beiseitestellen.
2
Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darüber stäuben und nach und nach die Sahne hinzugeben, bis die Sauce eine sämige Konsistenz erreicht hat.
3
Spinat unter die Sauce rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
4
Rahmspinat nach Belieben zum Beispiel mit Kartoffeln und pochierten Ei servieren
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rahmspinat mit Kartoffeln und pochierten Ei auf einem Teller serviert. Das Ei ist angestochen und das Eigelb läuft über die Kartoffeln.
Nach oben
Nach oben