Ravioli-Auflauf mit Spinat und Artischockenherzen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ravioli, frischer Spinat, würzige Artischockenherzen, cremige Alfredosauce… und das Ganze dann noch überbacken aus dem Ofen? Her damit!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 150 °C vorheizen.
2
Spinat waschen und fein hacken. Artischockenherzen abgießen und klein schneiden. In einer Schüssel das Pesto mit dem Spinat und den Artischockenherzen vermengen.
3
Für die Alfredosauce: Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Dabei darauf achten, dass sie nicht braun wird. Anschließend Sahne langsam dazu gießen und mit einem Holzlöffel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne-Butter-Mischung einmal aufkochen lassen, dann die Hitzezufuhr verringern. Unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten köcheln lassen und anschließend den Topf vom Herd nehmen. Parmesankäse hinzufügen und vollständig mit der Sauce verrühren.
4
Ravioli nach Anleitung zubereiten.
5
Gemüsebrühe und Alfredosauce in einer Schüssel vermischen. 1/3 der Sauce auf dem Boden deiner Auflaufform verteilen. Darauf die Hälfte deines Gemüses geben und mit 300 g Ravioli belegen. Diese Schichtung nochmal wiederholen. Auf die zweite Raviolischicht die restliche Sauce geben und die Auflaufform dann für 30 Minuten in den Backofen geben.
6
Nach Ablauf der Garzeit die Form aus dem Ofen nehmen, Temperatur auf 230 °C schalten, den Auflauf mit geriebenem Parmesan bestreuen und dann für weitere 5-7 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse eine schöne Bräune angenommen hat.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben