Original Rievekooche aus der Stadt met K

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

De kummen us dä Stadt met K und jeder einzelne Taler is en janz besonders krosses Exemplar – wie der Kölner sagen würde. Aber wo die häkumm es dat ja auch normal – außen knusprig und innen saftig. So müssen Reibekuchen im Rheinland schmecken. Und wenn du schon dabei bist, dürfen frisches Apfelmus und ein kühles Kölsch natürlich nicht fehlen.

So werden deine Reibekuchen richtig knusprig

Zubereitungsschritte

1
Zwiebel schälen und fein reiben. Kartoffeln schälen, reiben und mit einem Küchentuch auswringen.
2
Geriebene Kartoffeln mit Eiern, Mehl und geriebener Zwiebel vermengen, mit Salz würzen.
3
Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Einige Löffel Kartoffelmasse in die Pfanne geben und zu Talern formen. Im heißen Öl 5-7 Minuten knusprig ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben