Rinderfilet in Barolosauce

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
55 Min.
Niveau
Leicht
Zart gegartes Rinderfilet gesellt sich zu fein-aromatischem Püree aus Petersilienwurzel und zu karamellisierten Zwiebeln, die in Barolosauce gebadet haben.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Rinderfilet
  • 800 g Rinderfilet
  • 500 ml Barolo
  • 150 ml Portwein
  • 100 ml Madeira
  • 100 g kalte Butter
  • 8 Schalotten
  • 2 Thymianzweige
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
Für das Petersilienwurzelpüree
  • 500 g Petersilienwurzel
  • 100 g Butter
  • 40 g Blattpetersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat
1
Schalotten schälen, halbieren und in einem Topf mit Olivenöl für 5 Minuten anbraten. Danach Zucker über die Zwiebeln streuen und karamellisieren.
2
Karamellisierte Zwiebeln mit Portwein ablöschen und Madeira, Barolo, Thymianzweige, Lorbeerblätter, Gewürznelken, Rosmarin sowie Pfefferkörner dazugeben. Den Sud einmal aufkochen lassen, anschließend Hitze reduzieren.
3
Rinderfilet in den heißen, nicht mehr kochenden Sub legen und für 25 Minuten schonend garen, dabei das Fleisch alle 5 Minuten wenden.
4
Backofen auf 80 °C vorheizen. Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen die Blattpetersilie waschen und grob in Stücke schneiden. Sehr dicke Stiele rausnehmen.
5
Petersilienwurzel schälen, in grobe Würfel schneiden und für 10 Minuten kochen, bis sie weich sind. Anschließend abseihen, Butter und Blattpetersilie hinzufügen und mit einem Pürierstab pürieren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Rinderfilet in Alufolie einpacken und im Ofen warm halten. Sud durch ein Sieb gießen und von Zwiebeln und Gewürzen trennen. Schalotten aufheben. Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren.
7
Den Sud einköcheln lassen und mit der angerührten Speisestärke binden. Nach und nach die kalte Butter unterrühren. Danach die Schalotten dazugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8
Rinderfilet in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rinderfiletscheiben zusammen mit dem Petersilienwurzelpüree und der Sauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben