Zartes Rindergulasch – so wird es besonders saftig

Zartes Rindergulasch
Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
90 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sonntagsessen par excellence – das zarte Rindfleisch wird saftig geschmort und in einer deftigen, dunklen Sauce serviert. Dieser Klassiker ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Gerichte der Deutschen.

Zubereitungsschritte

1
Rindfleisch in 2-3 cm dicke Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und grob würfeln, Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
2
Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Zwiebeln mit Knoblauch in den Topf geben und im Bratfett goldbraun schmoren. Lorbeerblätter, Paprikapulver und Tomatenmark dazugeben, 5 Minuten schmoren.
3
Zwiebeln mit Rotwein ablöschen und aufkochen. Fleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Wasser hinzufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 90 Min köcheln lassen.
4
Kümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Samen zu duften beginnen und in der Pfanne springen. Im Mörser grob zermahlen. Zitronenschale fein abreiben und mit geröstetem Kümmel unter das Rindergulasch rühren. Aufkochen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Zartes Rindergulasch
Nach oben
Nach oben