Risotto Grundrezept

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht
Aus einfachen Zutaten bereitest du das cremige italienische Reisgericht zu, das zum Schluss noch mit würzigem Parmesan verfeinert wird. Deine Gäste belohnen dich garantiert mit zufriedenen Gesichtern und leeren Tellern.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Knoblauch und Zwiebel schälen. Letztere in feine Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Simmern bringen und warm halten. Parmesan reiben.
2
In einem zweiten Topf 1 El Butter schmelzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem Knoblauch 2 Minuten glasig dünsten.
3
Den Reis hinzufügen und 3 Minuten mit anbraten. Danach mit Weißwein ablöschen und bei niedriger Hitze unter regelmäßigem Rühren köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.
4
Anschließend den Vorgang mit heißer Brühe wiederholen, jedoch immer nur so viel Gemüsebrühe zum Reis geben, dass er gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist. Die Brühe also nach und nach zum Reis geben.
5
Nach etwa 12 Minuten testen, wie weich der Reis bereits gegart ist. Das Risotto ist fertig, wenn es eine zähflüssige Konsistenz hat und der Reis al dente ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Zum Schluss den verbleibenden Esslöffel Butter sowie Parmesan unter das Risotto rühren und sofort servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben