Roggen-Cracker mit Sesam, Kürbiskernen und Leinsamen

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 6 Esslöffel Sesam
  • 30 g Kürbiskerne
  • 3 Esslöffel Leinsamen
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Roggenmehl
  • 75 g Weizenmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Honig
  • 250 ml Wasser
  • 1 Ei
  • Sesam und Mohn zum Garnieren
1
Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einem Food Processor zu einem feinen Pulver mahlen. Das Pulver in eine Schüssel umfüllen. Leinsamen ebenfalls zu einem feinen Pulver mahlen und zusammen mit den Mehlen mit in die Schüssel geben. Sesam, Salz, Öl, Honig und Wasser dazugeben und alles ca. 1-2 Minuten zu einem glatten, festen Teigball verarbeiten. Falls der Teig zu brüchig oder zu feucht ist, noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben.
2
Den Teigball auf einer bemehlten Arbeitsfläche ein weiteres Mal kneten, um zu testen, ob er zusammenhält.
3
Den Backofen auf 150 °C vorheizen und mehrere Backbleche mit Backpapier auslegen.
4
Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und jedes Teigstück mit den Händen in ein Rechteck formen und dabei leicht platt drücken. Ein Teigstück mehrere Male durch eine Pastawalze ziehen und dabei die Stärke jedes Mal bis zur gewünschten Cracker-Dicke verringern. Den Vorgang mit den übrigen Teigstücken wiederholen.
5
Alternativ den Teig mit einem bemehlten Nudelholz langsam ausrollen. Sollte der Teig zwischendurch am Nudelholz kleben bleiben, lassen Sie ihn ein paar Minuten ruhen, geben Sie noch etwas Mehl dazu und versuchen Sie es erneut. Ansonsten kann der Teig schnell brechen.
6
Das Ei trennen und das Eiweiß mit 2 Esslöffeln Wasser verrühren. Den ausgerollten Teig mit dem Eiweiß bestreichen und mit Sesam und Mohn besprenkeln. Die Teigstücke in gleichgroße Stücke in der gewünschten Form schneiden (Quadrate, Rechtecke, Kreise etc.).
7
Die Cracker auf den Backblechen verteilen und alle zur gleichen Zeit backen. Die Bleche alle 10 Minuten im Ofen rotieren, bis die Cracker goldbraun und knusprig sind (nach ca. 25-30 Minuten). Die Cracker zum Abkühlen auf den Blechen lassen, damit sie noch knuspriger werden.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben