Rosenkohl-Quiche mit Salsiccia und Burrata

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
35 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein wenig französischer Backklassiker, ein Hauch deutsche Hausmannkost und eine ordentliche Prise italienische Feinkost: Das alles findest du in dieser Quiche. Wie das geht? Kombiniere einfach kräftigen Rosenkohl mit würziger Salsiccia und mildem Burrata und back eine Quiche daraus – so einfach ist das.

Extra Tipp

Ich habe die Quiche zur Abwechslung in Mini-Formen gebacken. Das Rezept reicht aber auch für eine große Quicheform mit 26 cm Durchmesser.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200° C vorheizen.
2
Blätterteig ausrollen und in Quicheform auslegen. Den Rand mit den Fingern leicht andrücken.
3
Rosenkohl putzen. Zwiebel schälen und in Halbringe schneiden.
4
Salsiccia aus der Pelle drücken und in Olivenöl ca. 5 Minuten scharf anbraten. Rosenkohl und Zwiebel hinzugeben und weitere 5 Minuten braten.
5
Eier und Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Burrata auseinander zupfen und unter die Eimasse rühren.
6
Quicheform mit Wurstbrät, Rosenkohl und Zwiebel befüllen. Eimasse gleichmäßig darüber verteilen.
7
Den restlichen Burrata auseinander zupfen und über der Quiche verteilen. Quiche im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben