Getrocknete Weintrauben: Süße Rosinen selber machen

Rosinen selber machen Rezept
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
12 Std.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Rosinen kaufen kann jeder! Wenn du sie selbst machst, benötigst du zwar etwas Zeit, kannst dich anschließend aber mit aromatischen Snacks belohnen. Besonders gut eignet sich dafür ein Dörrautomat, mit dem du die Weintrauben aromaschonend trocknen kannst. Weintrauben sind reich an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren. Durch das Dörren steigt die Kohlenhydratkonzentration und somit auch der Gehalt pro Menge. Das führt zum typisch süßen Geschmack der Rosinen, der die kleinen Leckerbissen so beliebt macht. Die getrockneten Weinbeeren machen sich ganz hervorragend in deinem Müsli, im Kuchen oder einfach pur.

Zubereitungsschritte

1
Wasche die Weintrauben und tupfe sie anschließend trocken.
2
Lege die Dörrfolie auf die Dörrgitter deines Dörrautomatens. Verteile die Weintrauben darauf.
3
Stelle den Dörrautomaten auf 60 °C ein und dörre die Weintrauben für mindestens 12 Stunden. Alternativ kannst du sie auch im Backofen bei 90 °C Umluft 4 bis 6 Stunden lang trocknen und dabei die Backofentür einen Spalt offen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rosinen selber machen Rezept

Extra Tipp

Deine selbstgemachten getrockneten Rosinen halten sich luftdicht verschlossen, kühl und trocken gelagert mehrere Monate lang.

Nach oben
Nach oben