Rote Bete-Suppe mit Kokosmilch und Pastinake

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Da kommt Farbe auf deinen Teller! Frische Rote Bete-Suppe sieht nicht nur farblich super aus: Mit Pastinake und Kokosmilch wird sie super cremig. Und auch der Geschmack ist nicht von schlechten Eltern. Dank Meerrettich-Creme, Zitronensaft und frischem Dill hebt sich diese Suppe von allen anderen ab. Wenn du also keine Lust auf Klassiker wie Kartoffelsuppe oder Tomatensuppe hast, ist hiermit die perfekte Alternative geschaffen! Schon in 45 Minuten ist der cremige Traum fertig. Wenn du gleich die doppelte Menge kochst, hast du zwei Tage köstlichen Genuss für minimalen Aufwand.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen.
2
Rote Bete und Pastinake waschen, in kleine Stücke schneide und mit 2 TL Kokosöl vermischen. Gemüse und Knoblauchzehen auf ein Backblech geben und im heißen Ofen 30 Minuten rösten.
3
In einem großen Topf 2 TL Kokosöl erhitzen. Schalotten schälen, fein würfeln und 3-4 Minuten glasig dünsten. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Meerrettich dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen.
4
Ofengemüse mit Zitronensaft vermischen. Suppe mit einem Standmixer oder Stabmixer pürieren. Ist sie zu dickflüssig, etwas Wasser dazugeben.
5
Suppe mit frischem Dill und Pistazien servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben