Rotes Linsendal mit Sojajoghurt

Rotes Linsendal mit Sojajoghurt, Koriander und Sesam getoppt und in Schüssel serviert
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Die indische Küche mit ihrer großen Vielfalt an herrlichen Gewürzen hat es dir angetan? Dann wirst du dieses Rezept für rotes Linsendal lieben! Denn Kurkuma, Curry und Kreuzkümmel wärmen sich gemeinsam mit Ingwer in einem wärmenden Kokosöl-Bad auf. Wenig später schließen sich eiweißreiche Linsen, frische Tomaten und cremige Kokosmilch an und vereinen sich zu echtem Soulfood.

Toppe dein rotes Linsendal am besten mit einem Klecks Sojajoghurt, etwas Koriander und Sesam. So zauberst du ganz nebenbei ein veganes Feierabendgericht. Ob mit warmem Naan-Brot aus der Pfanne oder zu fluffigem Reis – dieser cremige Eintopf hält dich lange satt und wärmt schön von innen.

Unser Tipp

Bratpfannen-Set von Tim Mälzer by Springlane

Ohne eine gute Pfanne geht in der Küche gar nichts! Mit der teflonbeschichteten Edelstahl-Bratpfanne von Tim Mälzer by Springlane kannst du brutzeln, was du willst. Das Tri-Ply-Mehrschichtmaterial verteilt die Hitze optimal bis in den Pfannenrand und Teflon™ Platinum Plus sorgt dafür, dass beim Braten nix mehr anpappt.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Linsen unter fließendem Wasser abspülen. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Tomaten waschen und klein schneiden.
2
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebel und Ingwer darin anschwitzen. Kurkuma, Curry, Kreuzkümmel und Paprikapulver dazugeben und ca. 2 Minuten mit anrösten. Rohrzucker und Tomatenmark einrühren und kurz karamellisieren lassen.
3
Linsen, Tomaten, Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzufügen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.
4
Linsendal mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf 2 Schüsseln verteilen. Mit Sojajoghurt toppen und mit Koriander und Sesam garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rotes Linsendal mit Sojajoghurt, Koriander und Sesam getoppt und in Schüssel serviert
Nach oben
Nach oben