Knackig trifft fruchtig: Rotkohl-Orangen-Salat

Rotkohl-Orangen-Salat mit Sonnenblumenkernen
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Knackiger Rotkohl und säuerliche Orangen verwandeln sich mit gerösteten Sonnenblumenkernen zu einem fruchtig frischen Wintersalat. Eine große Schüssel voller Farbenfreude, die sich in Sachen Knackigkeit eine glatte 1 absolut verdient hat.

Zubereitungsschritte

1
Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen. Kohlkopf vierteln, Strunk entfernen und Kohl in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit 2 TL Salz und 1 EL Öl vermengen. Mit den Händen 2 Minuten kneten.
2
Eine Orange halbieren und auspressen. Fruchtsaft mit Apfelessig, Honig und restlichem Öl verquirlen. Über den Kohl geben. Grapefruit und zweite Orange filetieren und unter den Rotkohl mischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
3
Sonnenblumenkerne in einer Pfanne rösten und über den Salat geben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rotkohl-Orangen-Salat mit Sonnenblumenkernen

Extra Tipp

Das Kneten macht den Rotkohl schön weich. Dabei ist es ratsam, Einmalhandschuhe zu tragen - die sind nicht besonders schick, verhindern aber hartnäckige Verfärbungen an den Händen.

Nach oben
Nach oben