Rotkohlsalat mit Feta

Rotkohlsalat mit Feta, Datteln, Granatapfel und Sesam in Schale serviert
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Rotkohlsalat mit Feta vereint alles in einer Schüssel. Denn er ist knackig, cremig, fruchtig und herzhaft zugleich. Wenn Datteln und Granatapfel den knackigen Rotkohl zum Schüsselhelden machen, sind Winterkinder glücklich. Dazu noch ein bisschen Feta und fertig ist die Salat-Kreation für Blaukraut-Fans.

Zubereitungsschritte

1
Die äußeren Blätter vom Rotkohl entfernen. Kohlkopf vierteln und in sehr feine Streifen schneiden, Strunk dabei übriglassen. Kohl aktivieren - dazu in einer Schüssel mit Zucker, Salz und Pflanzenöl vermengen, mit den Händen verkneten (dabei am besten Handschuhe tragen) und beiseitestellen.
2
Granatapfelkerne auslösen. Dazu die halbierte Frucht mit der Kernseite über eine Schüssel halten und dem Löffelrücken eines Kochlöffels auf den Granatapfel klopfen, sodass sich die Kerne lösen. Etwa die Hälfte der Kerne nicht herauslösen, sondern in der Schale zurückbehalten und mit einer Zitruspresse auspressen, Saft dabei auffangen.
3
Zitrone auspressen, Apfel waschen, grob raspeln und mit Zitronensaft vermengen. Datteln und Petersilie hacken.
4
Granatapfelsaft, Olivenöl, Essig und Ahornsirup zusammen mit Datteln, Apfel und Petersilie unter den Rotkohl mischen und Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern verteilen, Feta darüber bröseln und mit Sesam garniert servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Rotkohlsalat mit Feta, Datteln, Granatapfel und Sesam in Schale serviert
Nach oben
Nach oben