Von der Rolle: Deftiger Rouladentopf mit Pilzen

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Zu faul zum Rollen, aber Heißhunger auf den typisch deftigen Geschmack von Omas Rinderrouladen? Kein Problem! Unser Rouladentopf vereint zartes Rindfleisch, herzhaften Bacon, saure Gewürzgürkchen und das fein-scharfe Aroma von Senf.

 

Zubereitungsschritte

1
Rouladenfleisch gegen die Faser in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbmonde schneiden. Bacon und Gewürzgurken fein würfeln. Champignons in Scheiben schneiden.
2
Butterschmalz in einem großen Bräter auf hoher Stufe erhitzen und Fleisch darin kurz anbraten. Herausnehmen und beiseitelegen. Bacon im selben Bräter ca. 1-2 Minuten anbraten. Zwiebeln hinzufügen und ca. 5 Minuten andünsten.
3
Gurken und Champignons untermengen. Mit Rotwein und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Fleisch dazugeben und auf niedriger Stufe und bei geschlossenem Deckel ca. 2 Stunden schmoren lassen.
4
Bandnudeln nach Packungsanleitung zubereiten. Speisestärke zum Rouladentopf geben und gründlich verrühren, kurz aufkochen und bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen. Sahne hinzufügen. Petersilie hacken. Rouladentopf mit Petersilie garnieren und mit Bandnudeln servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben