Für den schnellen Hunger: Rührei mit fruchtiger Tomatensalsa

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich liebe Frühstück – besonders am Wochenende. Für mich ist es fast die beste Mahlzeit am Tag – wenn man es richtig macht. Heißt im Klartext: Wenn es Rührei gibt. Unter der Woche fällt das Rührei-Frühstück meistens flach – zu wenig Zeit, zu ungemütlich. Da will ich lieber jede Minute zum Schlafen ausnutzen. Aber was spricht eigentlich gegen Frühstück am Abend? Gegen ein Rührei-Abendessen nach der Arbeit? Nichts! Es gibt nur Argumente dafür.

Erstens: Ich hole mir, wann immer ich es brauche, ein bisschen Wochenend-Feeling. Zweitens: Wenn es abends schneller gehen soll, ist Rührei unschlagbar. Drittens: Für die Basis brauchst du nur eine Zutat – klar, Eier. Viertens: Rührei und langweilig? Von wegen! Es gibt hundert Möglichkeiten mein Rührei zu pimpen – zum Beispiel mit einer fruchtigen Tomatensalsa.

Das Gute hieran: Über Nacht zieht sie richtig durch und schmeckt am nächsten Tag auf geröstetem Brot fast noch besser. Genug Gründe also, um das Frühstück kurzerhand auf den Abend zu verlegen und das Wochenende unter die Woche.

Na, überzeugt? Dann leg los und hol dir das Wochenende nach Hause.

Zubereitungsschritte

1
Für die Salsa rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und nur den weißen bis hellgrünen Teil in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen, Chili entkernen und beides fein hacken. Tomaten würfeln und Limette auspressen. Korianderblätter von den Stängeln zupfen und hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz würzen, beiseitestellen.
2
Eier mit einer Prise Salz verquirlen. Butter in eine Pfanne schmelzen lassen. Eiermasse in die Pfanne geben, ca. 15 Sekunden stocken lassen und unter Rühren 2-3 Minuten braten.
3
Rührei mit Tomaten-Salsa servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Der große Low-Carb-Guide als E-Book

Lass die Kohlenhydrate links liegen und werde mit dem umfangreichen Starter-Guide in null Komma nichts zum Low-Carb-Profi: Auf 216 Seiten gibt's die wichtigsten Basisinfos, fertige Mahlzeitenpläne für 2 Wochen, 115 kohlenhydratarme Rezepte von Frühstück bis Abendessen, die besten Tipps und Tricks und vieles mehr - geballtes Low-Carb-Wissen, für deinen perfekten Start.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben