Johannisbeerkuchen

Ein Stück Johannisbeerkuchen auf einem kleinen Teller serviert. Im Hintergrund steht der restliche Johannisbeerkuchen.
Vorbereiten
15 Min.
Ruhen
30 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Johannisbeeren haben einen hohen Pektingehalt, daher eignen sie sich besonders gut für Gelee oder Marmelade. Aber du kannst die roten Beeren auch für einen Kuchen verwenden. Saftiger Johannisbeerkuchen – wer kann da schon widerstehen? Denn die fruchtige Säure macht den Kuchen schön spritzig und frisch. Und ein süßes Gebäck schmeckt besonders gut, wenn der Boden schön knusprig und die Füllung süß und fluffig ist. Deshalb machst du erst einen einfachen Mürbeteig für den saftigen Johannisbeerkuchen, bevor du ihn mit einem leichten Belag aus Mandelmehl, Eischnee, Zucker und Johannisbeeren füllst. Stück für Stück ein Löffelglück – also ran an die Rührschüssel!

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbeteig Mehl, Butter, Zucker, Prise Salz und ein Ei zu in einer Schüssel zu einem geschmeidigen Teig Kneten.
2
Mürbeteig in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.
3
Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Springform einfetten.
4
Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kreisförmig ausrollen und die Springform damit auskleiden. Der Teig sollte 2/3 vom Rand bedecken.
5
Für den Belag Johannisbeeren waschen und vom Stiel zupfen. Johannisbeeren in einer Schüssel mit 1 EL Zucker und Rum vermengen und 2-3 Minuten ziehen lassen.
6
Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen. Gemahlene Mandeln, Speisestärke und Vanillezucker vermischen und vorsichtig unter den Eischnee heben.
7
Johannisbeeren unter die Masse geben und gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen.
8
Johannisbeerkuchen im heißen Backofen ca. 50-60 Minuten backen.
9
Nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Ein Kuchen ergibt ca. 12 Stücke.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Ein Stück Johannisbeerkuchen auf einem kleinen Teller serviert. Im Hintergrund steht der restliche Johannisbeerkuchen.

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben