Salat mit gegrillter Zucchini, Kartoffelecken und Kichererbsen

Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein sättigender und zugleich erfrischender Salat, der durch die Zugabe von Zucchini-Scheiben besonders mediterran schmeckt. Passt auch sehr gut als Beilage zu magerem Fisch und Fleisch.

Zubereitungsschritte

1
600 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Kartoffeln gründlich waschen und längs vierteln. Die Kartoffeln zugedeckt 5 Minuten kochen und dann abtropfen lassen.
2
Die Hälfte des Öls in einem Wok oder Pfanne erhitzen und die Kartoffeln zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Regelmäßig rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten vor Ende den Deckel von der Pfanne nehmen.
3
Inzwischen Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in eine Salatschüssel mit dem Oregano, dem restlichen Olivenöl, Salz und Pfeffer geben.
4
Eine Grillpfanne auf höchster Stufe erhitzen und die Zucchinischeiben 2-3 Minuten von jeder Seite braten. Zucchinischeiben aus der Pfanne nehmen und in die Salatschüssel geben.
5
Kichererbsen abseihen und Birne klein schneiden. Kichererbsen, Birne, Salat und Ziegenkäse zu den Zucchinischeiben geben und mit Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl Extra Vergine würzen.
6
Salat und Bratkartoffeln auf Tellern verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben