Salted Caramel Eis

Salted Caramel Eis am Stiel liegt gestapelt auf einer grauen Platte.
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
9 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Wer kann bei dieser salzig-süßen Kombi schon widerstehen? Ich definitiv nicht! Aber bei diesem Salted Caramel Eis gönne ich mir ruhig mal eine zweite Runde – denn es ist gar nicht mal so sündig, wie es auf dem ersten Blick erscheint. Anstelle von Sahne und Zucker besteht die cremige Eisfüllung nämlich aus Kokosmilch, gesalzenem Cashewmus und etwas Ahornsirup. Und auch bei der Karamellsauce habe ich an Zucker gespart – dank Erythrit. Und nach einer Fahrt in den Froster heißt es zum Finale: Freier Fall ins dunkle Schokoladen-Bad. Wenn du das nächste Mal Lust auf ein Eis am Stiel verspürst, dann mach dir dein veganes Salted Caramel Eis doch einfach selbst. Es lohnt sich – versprochen!

Zubereitungsschritte

1
Für die Cremefüllung alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer homogenen Masse mixen.
2
Die Creme in Eisformen gießen und über Nacht einfrieren.
3
Für das Karamell Kokosmilch mit Kokosblütenzucker & Erythrit in einem Topf aufkochen und zu einem Karamell einreduzieren lassen. Etwas abkühlen lassen.
4
Cremefüllung aus den Eisformen lösen und mit Karamell beträufeln.
5
Für die Schokoglasur vegane Schokolade schmelzen und in ein Glas geben. Eis in die geschmolzene Schokolade tunken und mit Cashewstücken und Salzflocken ummanteln. Sofort genießen oder erneut einfrieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Salted Caramel Eis am Stiel liegt gestapelt auf einer grauen Platte.

Extra Tipp

Je nach Größe der Eisform variiert die Anzahl an Eis. In unserem Fall entspricht ein Eis ca. 60 g.

Nach oben
Nach oben