Sauce Hollandaise aus dem Sous-Vide-Garer

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sauce Hollandaise aus dem Sous-Vide-Garer ist etwas für alle, die Spaß am Küchenexperiment haben. Um den Spieltrieb vollends auszuleben, wird das Sößchen mit einem Siphon kunstvoll auf die Teller gesprüht und bildet einen schaumig-lockeren Spiegel zu Fleisch, Fisch oder Gemüse. Klingt kompliziert? Keine Sorge, die Methode ist eigentlich ganz simpel, bringt dir aber in jedem Fall bewundernde Blicke ein.

Zubereitungsschritte

1
Die Wanne des Sous-Vide-Garers mit Wasser füllen und auf 75 °C erwärmen.
2
Butter schmelzen und zusammen mit Eigelb, Wasser, Zitronensaft, Weißweinessig und Salz in Vakuumbeutel füllen.
3
Beutel an den Vakuumierer legen und einschalten. Behalte dabei die Eimasse gut im Auge: Es muss lediglich ein wenig Luft aus dem Beutel gesogen werden. Wird dabei zu viel Flüssigkeit angesogen, kleckert sie in den Vakuumierer. Anschließend Beutel verschweißen.
4
Beutel in den Sous-Vide-Garer legen und 30 Minuten im Wasserbad ruhen lassen.
5
Beutel anschneiden und Masse in den Siphon füllen. Siphon zuschrauben, N2O Kartuschen einsetzen und kräftig schütteln. Die Sauce Hollandaise aus dem Siphon auf die Teller sprühen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Bring deine Koch-Skills auf den Punkt!

Garantiert nie wieder zu trocken, zu rosa oder verkocht: Mit Sous-Vide-Stick Henry bereitest du Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar Obst dank exakter Temperatureinstellung, integriertem Timer und Abschaltautomatik punktgenau, aromaschonend und nährstoffreich zu. Henry hebt deine Koch-Skills aufs nächste Level!

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben