Friedhofs-Dessert mit Erdnussbutter: Nicht nur für Untote

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 260 g Erdnussbutter
  • 2 Esslöffel Frischkäse
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 250 ml Sahne
  • 8 Chocolate Chip Cookies
  • Schokosauce nach Belieben
  • 6 Kekse
  • 50 g Zartbitterschokolade
Besonderes Zubehör

Auf deiner Halloween-Monsterparty wird dieses Friedhofs-Dessert deine Gäste so verzücken, dass sie die Grabsteine ordentlich zum Wackeln bringen werden. Bei den kleinen Keks-Grabsteinen kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Sie sehen auch toll aus, wenn du bei einigen die Ecken leicht abbrichst – das macht einen extra-schaurigen Eindruck. Das Dessert ist sehr mächtig, ich empfehle dir, lieber kleinere Gläschen zu verwenden, dann reicht es auch für mehr Gäste.

Extra Tipp

Wenn du das Dessert etwas figurfreundlicher gestalten willst oder nicht auf die geballte Erdnussbutter-Ladung stehst, kannst du die Gläser auch mit Karamell- oder Schokopudding schichten.

1
Für die Grabsteine Schokolade schmelzen und Kekse nach Belieben verzieren. Details mit Zahnstocher aufmalen. Trocknen lassen.
2
Für die Creme Erdnussbutter, Puderzucker, Sahne und Frischkäse verrühren. Chocolate Chip Cookies zerbröseln.
3
In die Gläser eine Schicht Cookie-Krümel geben, darauf etwas Erdnusscreme verteilen und mit Schokosauce bedecken. Krümel, Creme und Schokosauce abwechselnd schichten, bis alles aufgebraucht ist. Mit Kekskrümeln abschließen und Grabsteine in die Creme stecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Für steingraue Grabstein-Kekse, rühr etwas Zuckerguss an und färb es mit schwarzer Lebensmittelfarbe grau. Wenn du es eilig hast, kannst du den Zuckerguss auf den Keksen bei 50 °C im Backofen ca. 10 Minuten trocknen lassen.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben