Schnelle Sommergerichte – 23 fixe Leckereien für heiße Tage

© Alles und Anderes

Beschreibung

Der Sommer hat uns eingeholt! Und mit ihm buntes Sommerobst, gleißende Sonnenstrahlen und lange, warme Tage. Was er uns allerdings nicht mitgebracht hat? Die Lust auf stundenlange Küchenakrobatik, da sind wir ganz ehrlich. Viel zu gerne lassen wir uns draußen die Sonne ins Gesicht scheinen, naschen süßes Eis im Park oder faulenzen bei den hohen Temperaturen. Deftige, aufwändige Gaumenschmäuse kochen? Undenkbar während dieser Zeit! Das sehen unsere Foodblogger zum Glück ganz ähnlich und bringen uns mit ihren 23 Ideen rund um schnelle Sommergerichte satt und zufrieden durch die heißen Tage.

Kalte Radieschensuppe

Brennt draußen die Sonne, sehnen wir uns nach kalten Genüssen, so viel steht fest. Aber so sehr wir Eiscreme verehren, unsere Liebe für Herzhaftes gibt auch an heißen Tagen keine Ruhe. Zu unserem kulinarischen Glück entführt uns Christine mit voller Mixkraft in die wunderbare Welt der kalten Suppen. Bei ihr beweisen Buttermilch und Radieschen ihre Traumpaar-Qualitäten und geben uns mit selbstgemachten Croûtons ordentlich was zu Knuspern. Zum Rezept

Kalte Radieschensuppe © Christine Garcia Urbina | trickytine

Kalte Radieschensuppe © Christine Garcia Urbina | trickytine

Tomaten-Granatapfel-Salat mit Parmesan

Im perfekten Sommerabend leuchtet uns der Sonnenuntergang knallrot entgegen. Aber nicht nur der! Auch Janines süß-säuerlicher Tomaten-Granatapfel-Salat bringt uns den Feierabendzauber ganz farbenfroh auf den Balkon. Zum Rezept

Tomaten-Granatapfel-Salat mit Parmesan © Janine Hegendorf | Nuts and Blueberries

Tomaten-Granatapfel-Salat mit Parmesan © Janine Hegendorf | Nuts and Blueberries

Unser Tipp

Bring Stil und Würze in dein Leben

Mit dem 2-teiligen Salz- und Pfeffermühlen-Set Pepita verleihst du deinen Speisen das gewisse Etwas. Frisch gemahlen können sich die Aromen der Gewürze perfekt entfalten – ob grobkörnig oder extrafein bestimmst du selbst. 

Jetzt ansehen

Summer-Bowl mit gegrilltem Pfirsich & Hummus

Keine Liste für schnelle Sommergerichte ohne DEN kunterbunten Schüsselliebling! Wir reden natürlich von Bowls. Oder in Denises Fall nicht von irgendwelchen Bowls, sondern von DER Einen, die einfach das Beste aus den warmen Monaten mit unseren geliebten Evergreens vereint: Gegrillte Pfirsiche, sattmachender Vollkornreis, cremige Ziegenfrischkäsetaler und aromatischer Hummus. Sommerlaune kann man eben doch essen! Zum Rezept

Summer-Bowl mit gegrilltem Pfirsich & Hummus © Denise Schuster | Foodlovin'

Summer-Bowl mit gegrilltem Pfirsich & Hummus © Denise Schuster | Foodlovin‘

Quinoa-Rote-Beete-Salat mit Orange & frischer Minze

Im Sommer ist einfach alles bunter! Die Obstsorten, die Blumen, die Drinks … und mit Sarahs Rezept eben auch der Quinoa-Salat! Zauberei? Keineswegs! Rote Bete ist die Geheimzutat, die uns an Orangen und Minzblätter gekuschelt so aromatisch-farbenfroh überrascht. Zum Rezept

Quinoa-Rote-Beete-Salat mit Orange & frischer Minze © Sarah Timplan | Alles und Anderes

Quinoa-Rote-Beete-Salat mit Orange & frischer Minze © Sarah Timplan | Alles und Anderes

Sommerlicher Beerensalat

Bei der sommerlichen Sonne zieht es uns immer nach draußen. Je weniger Zeit wir hier in der warmen Küche verbringen müssen, umso besser. Da kommen uns schnelle Sommergerichte, die herzhaft und süß in Einem sind mehr als nur recht! Gewünscht, getan! Bei Catrin wandern süß-saure Blaubeeren nicht in die Dessertschale, sondern die Salatschüssel. Dazu gibt es, neben unserer Begeisterung, Mozzarella, Walnüsse, Rucola und Knusper-Croûtons. Zum Rezept

Sommerlicher Beerensalat © Catrin Neumayer | Cooking Catrin

Sommerlicher Beerensalat © Catrin Neumayer | Cooking Catrin

Sabich – Israelisches Sandwich mit geräuchertem Lachs

„Gutes kann auch immer noch ein bisschen besser schmecken“ – nach diesem Motto, das wir bedingungslos unterschreiben, entführt uns Simone nach Israel. Dort türmen sich gebratene Aubergine, Ei, Salate, scharfe Sauce und Hummus auf einem luftigen Fladenbrot zu unserem neuen Lieblings-Streetfood: dem Sabich. Und die „noch besser“-Komponente? Die besteht aus geräuchertem Lachs. Mehr ist schließlich mehr in Sachen Genuss. Zum Rezept

Sabich - Israelisches Sandwich mit geräuchertem Lachs © Simone Filipowsky | S-Küche Food & Travel

Sabich – Israelisches Sandwich mit geräuchertem Lachs © Simone Filipowsky | S-Küche Food & Travel

Spaghetti mit Thunfisch, Zitrone, Kapern & Parmesan

Frisch und Fisch bilden nicht ohne Grund das ideale Reimpaar: Kaum eine Zutat bringt uns das Sommergefühl so schnell auf die Teller! Na gut, Kapern, Zitrone, Olivenöl, Rucola und Nudeln helfen der seligen Sommersättigung natürlich auch ungemein. Trotzdem sehen wir es so wie Vera: Schnelle Sommergerichte ohne Thunfisch sind wie Juli ohne Sonne. Zum Rezept

Spaghetti mit Thunfisch, Zitrone, Kapern & Parmesan © Vera Wohlleben | nicest things

Spaghetti mit Thunfisch, Zitrone, Kapern & Parmesan © Vera Wohlleben | nicest things

Unser Tipp

Pasta-Vielfalt auf Knopfdruck

Mit der automatischen Nudelmaschine Nina zauberst du dir deine Wunschpasta im Nullkommanix direkt auf den Teller. Zutaten rein und auf Knopfdruck geht’s los. Ob Spaghetti, Penne oder Udon-Nudeln – deiner Pasta-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt ansehen

Melonen-Antipasti mit Oliven, Kräutern, Fenchelsalami & Mozzarella

Tapas sind ja schon länger in aller Munde. Und zwar im wahrsten Sinne! Ob Manchego mit Quittengelee, Pimientos de Padrón oder Empanadas – sobald die kleinen spanischen Häppchen unsere Tafel zieren, kennen wir keine Zurückhaltung! Um unserer ohnehin schon brennenden Liebe noch weiteren Aufschwung zu geben, überrascht uns Stefanie mit dem vielfältigsten Salat, der je in unsere Schüsseln gewandert ist: Cantaloupe-Melone, Oliven, Fenchelsalami, Kräuter und Mozzarella. Mehr Aroma geht gar nicht! Zum Rezept

Nudelsalat mit Ajvar, Rucola & gerösteten Pinienkernen

Was wäre der Sommer ohne Grillen und was wäre Grillen ohne Beilagen?! So einen typischen Kandidaten, neben dem das Grillgut schon fast vergessen wird, liefert uns Sandy: Ihren Nudelsalat würzt sie mit einem fabelhaften Dressing aus Ajvar und getrockneten Tomaten und toppt ihn mit unseren liebsten „gehen immer auf Salat“-Zutaten Rucola und Pinienkernen. Also, wenn’s nach uns geht, kann der Grill schon fast kalt bleiben. Zum Rezept

Nudelsalat mit Ajvar, Rucola & gerösteten Pinienkernen © Sandy Rojo Cerezo | Wie Wo Was Ist Gut

Nudelsalat mit Ajvar, Rucola & gerösteten Pinienkernen © Sandy Rojo Cerezo | Wie Wo Was Ist Gut

Panzanella mit gegrillten Nektarinen

Wir sind ja absolute Fans der Resteverwertung. Vor allem in kulinarischer Hinsicht. Hannah-Lena hat da genau das richtige Rezept für uns und entführt uns auf eine Stippvisite nach Italien. Panzanella lautet der klangvolle Name des vermeintlich bescheidenen Brotsalats, der es aber in sich hat: Gemischt mit Grillobst, Tomaten, Oliven und Crunch in Form von Mandeln und Pinienkernen können wir uns gar nicht oft genug nachnehmen. Zum Rezept

Panzanella mit gegrillten Nektarinen © Hannah-Lena Arnet | Schokoladenpfeffer

Panzanella mit gegrillten Nektarinen © Hannah-Lena Arnet | Schokoladenpfeffer

Spaghetti mit Gin-Tomatensauce

Mit dem passenden Drink dazu schmecken die meisten Gaumenschmäuse doch gleich noch viel besser, oder? Also stoßen wir zusammen mit Christina und Stefan an – allerdings mit der Gabel und nicht mit dem Cocktailschirmchen. Ihre Spaghetti mit Gin-Tomatensauce vereinen das beste aus einem spritzigen Drink und dem Wohlfühlfeierabend. Also dann: Prost und guten Hunger! Zum Rezept

Spaghetti mit Gin-Tomatensauce © Christina & Stefan Bumann | tinastausendschön

Spaghetti mit Gin-Tomatensauce © Christina & Stefan Bumann | tinastausendschön

Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata

Wenn uns die hitzebedingte Sommerfaulheit in der Küche packt, gibt es nur eine Lösung: Salat! Aber für eine Schüssel mit nichts als grünen Blättern ist unser Kochherz dann doch ein wenig zu stolz. Die ebenso hübsche wie schmackhafte Lösung? Fenchel raspeln, Erdbeeren in Scheibchen schneiden, Burrata dazu reichen und einmal mehr erkennen, dass die Kombination aus cremig, süß und aromatisch einfach immer Entzücken nach sich zieht. Zum Rezept

Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata © Ines Karlin | Münchner Küche

Erdbeer-Fenchel-Salat mit Burrata © Ines Karlin | Münchner Küche

Reissalat mit Linsen & Knoblauchchips

Reis ist für dich vor allem Beilage zu bunten Currys? Dann wird es Zeit, dass wir mit Daniela das gesamte Genusspotential der kleinen Körnchen kennenlernen! Sie verhilft Wild- und Basmatireis in ihrem Salat zu dem Starauftritt, den sie verdienen. Für den extra Knack sorgen Linsen und für unvergleichliches Aroma knusprige Knoblauchchips. Von wegen pure Beilage! Zum Rezept

Reissalat mit Linsen & Knoblauchchips © Daniela | Glücksgenuss

Reissalat mit Linsen & Knoblauchchips © Daniela | Glücksgenuss

Ofenkartoffeln mit Mangold-Käse-Haube

Das geht raus an alle Spinatliebhaber! Ab heute wird eure Treue nämlich ernsthaft auf die Probe gestellt. Mangold nennt sich der Neue in der Küche und lockt uns unter Hannahs Anleitung mit Aroma satt. Wenn er sich jetzt noch an Dauerliebling Kartoffel kuschelt und mit würziger Käsehaube aus dem Ofen kommt, entflammt unser Herz ganz schnell neu. Zum Rezept

Ofenkartoffeln mit Mangold-Käse-Haube © Hannah Frey | Projekt: Gesund leben

Ofenkartoffeln mit Mangold-Käse-Haube © Hannah Frey | Projekt: Gesund leben

Glasnudelsalat mit Erdbeeren & Gurken

So sommerleicht, dass wir sogar durch die Nudeln gucken können, ist nur Elles Salat! Ihr Geheimnis? Statt auf Weizen- setzt sie auf Glasnudeln. Für die extra Portion Frische sorgen süße Erdbeeren, saftige Gurke und das Aromatrio Lauchzwiebel, Minze und Koriander. Und weil es in unseren Schüsseln meistens gar nicht asiatisch genug zugehen kann, besteht das Dressing aus Chili, Sesamöl und Miso-Paste. Zum Rezept

Glasnudelsalat mit Erdbeeren & Gurken © Elle Teuscher | Elle Republic

Glasnudelsalat mit Erdbeeren & Gurken © Elle Teuscher | Elle Republic

Kichererbsensalat mit Gurke & Chili-Dressing

Unkompliziert, sättigend, aromatisch. So in etwa sieht unsere innere Checkliste für den idealen Feierabendsalat aus. Und was sollen wir sagen? Jessicas schneller Kichererbsensalat mit Gurke und feurigem Chili-Dressing sammelt definitiv in allen Kategorien Häkchen. Zum Rezept

Kichererbsensalat mit Gurke & Chili-Dressing © Jessica Diesing | Berliner Küche

Kichererbsensalat mit Gurke & Chili-Dressing © Jessica Diesing | Berliner Küche

Asiatischer Gurkensalat mit Ingwer, Sesam & Koriander

Wenn ein Gemüse in uns pure Erfrischung hervorruft, dann wohl die Gurke! Geht Sabrina und Steffen auch so, weshalb bei ihnen die grünen Stangen auf den extra leichten Feierabend treffen: Gurke schnippeln, Ingwer reiben, mit geröstetem Sesam toppen und dabei nicht mit Koriander geizen! Und schon ist es ganz mühelos da, das asiatische Sommerfeeling. Zum Rezept

Asiatischer Gurkensalat mit Ingwer, Sesam & Koriander © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Asiatischer Gurkensalat mit Ingwer, Sesam & Koriander © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Süßkartoffelauflauf mit Feta & Thymian

Ein Leben ohne Kartoffelgratin? Für uns absolut undenkbar! Umso besser, wenn der Küchen-Evergreen im neuen Look daherkommt und mit seinen Aromen schon bei der ersten Gabel in den Urlaub entführt. Auftritt Anne: Bei ihr wandert die süße Schwester der Knolle, Süßkartoffel, mit aromatischem Thymian und zartschmelzendem Feta in den Ofen. Hach, da haben wir direkt die Provence vor Augen! Zum Rezept

Süßkartoffelauflauf mit Feta & Thymian © Anne Klein | frisch verliebt

Süßkartoffelauflauf mit Feta & Thymian © Anne Klein | frisch verliebt

Pasta mit Zucchini-Erdnuss-Sauce

Auch wenn uns der Sommer mit zahlreichen leichten Genüssen lockt, an unserer ewigen Liebe Pasta kommen wir einfach nicht vorbei! Wieso auch?! Wo doch Nudelflüsterer wie Karin mit der Bombenkombination Zucchini-Erdnuss-Wurzelpetersilie beweisen, dass Sommer und Linguine Hand in Hand gehen. Zum Rezept

Pasta mit Zucchini-Erdnuss-Sauce © Karin Klemmer | Wallygusto

Pasta mit Zucchini-Erdnuss-Sauce © Karin Klemmer | Wallygusto

Kichererbsen mit Spinat

Wenn ein Gericht in seiner Landessprache schon absolut malerisch klingt, kann es geschmacklich ja auch nur auf voller Linie überzeugen. Dieser Leitspruch trifft auf Michaelas „Garbanzos con espinacas“ auf jeden Fall zu! Was sich dahinter verbirgt? Kichererbsen, frischer Spinat und würziger Knoblauch. Einfach kann ja so gut sein! Zum Rezept

Kichererbsen mit Spinat © Michaela Harfst | Transglobal Pan Party

Kichererbsen mit Spinat © Michaela Harfst | Transglobal Pan Party

Gebutterte Erbsen-Pasta mit Zitrone & Basilikum

Na gut, zugegeben: Wir rufen im Sommer zwar immer nach Leichtigkeit und schneller Küche, aber nach einem langen Arbeitstag tun seelenschmeichelnde Klassiker eben doch ganz gut. Daniela und Michael sorgen hier für das satt-zufriedene Zurücklehnen in unsere Esszimmerstühle. Ihre gebutterte Pasta mit frischen Erbsen, spritziger Zitrone und aromatischem Basilikum findet einfach die perfekte Balance zwischen Wohlfühlessen und Frische auf unserer Gabel! Zum Rezept

Gebutterte Erbsen-Pasta mit Zitrone & Basilikum © Daniela & Michael Becker | flowers on my plate

Gebutterte Erbsen-Pasta mit Zitrone & Basilikum © Daniela & Michael Becker | flowers on my plate

Zucchini Pasta mit Tomaten, Rucola & Pinienkernen

Wenn es nach uns geht, dürfen sich im Sommer Regentage genauso verziehen wie schwere Kohlenhydrate. Luftig-leicht und frisch wird’s zum Glück in Corinnas Küche: Knackige Zucchininudeln krönt sie mit einer fruchtigen Tomatensauce, nussigem Rucola und knackigen Pinienkernen und kreiert uns so das optimale Sommergericht. Zum Rezept

Zucchini Pasta mit Tomaten, Rucola & Pinienkernen © Corinna Frei | Schüsselglück

Zucchini Pasta mit Tomaten, Rucola & Pinienkernen © Corinna Frei | Schüsselglück

Fruchtiger Caprese-Salat mit Nektarinen

Abwechslung macht doch das Leben erst süß! Das ist auf jeden Fall das Programm unseres Caprese-Salats mit fruchtigem Anstrich! Statt Tomaten verirren sich hier saftige Nektarinen zwischen cremigem Mozzarella und unter würzigem Balsamico. Zum Rezept

Unser Tipp

Der große Low-Carb-Guide als E-Book

Lass die Kohlenhydrate links liegen und werde mit dem umfangreichen Starter-Guide in null Komma nichts zum Low-Carb-Profi: Auf 216 Seiten gibt's die wichtigsten Basisinfos, fertige Mahlzeitenpläne für 2 Wochen, 115 kohlenhydratarme Rezepte von Frühstück bis Abendessen, die besten Tipps und Tricks und vieles mehr - geballtes Low-Carb-Wissen, für deinen perfekten Start.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben