Schoko-Cupcakes für echte Chocoholics

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
18 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Außen Schokolade, innen Schokolade, oben Schokolade, unten Schokolade – überall Schokolade! Diese Schokobömbchen trösten über jeden Schmerz hinweg, schmecken aber auch ganz wunderbar, wenn du die großen und kleinen Freuden des Lebens genießen möchtest. Hallo Schokohimmel!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
2
Für die Muffins Kokosöl, Butter und Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, auskühlen lassen.
3
Mehl mit Natron, Backpulver, Kakao und Salz mischen. In einer zweiten Schüssel Eier und Eigelb mit Zucker und Vanilleextrakt schaumig schlagen.
4
Geschmolzene Schokolade zur Eier-Mischung geben und verrühren. Mehl und Sour Cream abwechselnd unterheben. Nur so lange rühren, bis gerade so ein Teig entsteht. Kaffee unterrühren.
5
Teig in die Muffinform füllen und im heißen Ofen 16-18 Minuten backen, auskühlen lassen.
6
Für das Frosting Zucker, Kakao und Salz mischen. Butter schaumig schlagen und Zucker-Kakao-Mischung langsam einrieseln lassen. Milch, Sour Cream und Vanilleextrakt unterrühren, kurz aufschlagen.
7
Frosting in einen Spritzbeutel geben, auf die Cupcakes spritzen und dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben