Schoko-Lava-Cakes mit flüssigem Erdnussbutterkern

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
12 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wenn du Gäste da hast und ein schnelles Dessert mit Wow-Faktor brauchst, sind diese Lava Cakes mein Tipp für dich. Du kannst sie gut vorbereiten und stellst sie einfach kurz in den Ofen, während du den Hauptgang abräumst. Der flüssige Schoko-Erdnussbutter-Kern macht jeden zum Dessertliebhaber!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Öl bepinseln und mit Backkakao bemehlen.
2
Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter in der Mikrowelle oder über einem heißen Wasserbad schmelzen. In einer Schüssel Mehl, Zucker und Salz vermischen. In einer zweiten Schüssel Eier verquirlen. Schokoladenmischung mit einem Schneebesen unter die Eimasse rühren. Anschließend Mehlmischung unterheben. Teig auf die Förmchen aufteilen.
3
Je einen Teelöffel Erdnussbutter in die Förmchen geben und in den Teig eintunken, bis die Erdnussbutter leicht von Teig bedeckt ist. Im heißen Ofen 12 Minuten backen, bis sich die Ränder leicht von der Form lösen lassen.
4
Lava Cakes direkt stürzen und noch heiß servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn du noch nicht genug Zucker hattest, kannst du die Lava Cakes heiß mit einer Kugel Vanilleeis und Karamellsauce servieren. Aber Achtung: Wenn die Küchlein zu lange stehen wird der flüssige Kern eher fudgy. Also wirklich heiß servieren.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben