Schoko-Nuss-Kuchen

Schoko-Nuss-Kuchen mit Schoko-Ganache auf Teller
Vorbereiten
25 Min.
Ruhen
20 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Lieber Schoko-Nuss-Kuchen oder doch Nuss-Schoko-Kuchen? Bei diesem saftigen Prachtexemplar kommen Nussfreunde und Schokoholics gleichermaßen auf ihre Kosten! Ganz ohne Mehl backt dieser Kuchen aus gemahlenen Haselnüssen und geschmolzener Schokolade im Ofen so fluffig und saftig hoch, dass man ihn am liebsten sofort vernaschen würde. Aber stopp – das Warten lohnt sich! Noch schokoladiger wird’s mit cremiger Schoko-Ganache als Topping und gerösteten Haselnusskernen für den ultimativen Crunch. Vereine Schoko und Nuss auf deiner Kuchengabel!

Extra Tipp

Du musst für deinen Schoko-Nuss-Kuchen deine Haselnüsse noch rösten und häuten? Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten bei 180 °C Umluft im heißen Ofen rösten. Geröstete Nüsse in ein Küchenhandtuch einschlagen und aneinander reiben, sodass sich die braune Außenhaut löst.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springformboden mit Backpapier auskleiden und Form einfetten. Schokolade hacken, in eine Schüssel geben, über einem Wasserbad schmelzen und beiseitestellen.
2
Zucker und Eier mit dem Schneebesen einer Küchenmaschine ca. 8 Minuten schaumig rühren. Butter dazugeben und unterrühren.
3
Gemahlene Haselnüsse mit Backpulver mischen und unter den Teig heben. Geschmolzene Schokolade ebenfalls unterrühren.
4
Teig in die Form füllen und ca. 60 Minuten im heißen Ofen backen. Wird die Oberfläche zu dunkel, Kuchen mit Alufolie abdecken und fertig backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form mindestens 20 Minuten auskühlen lassen.
5
Währenddessen zum Garnieren Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben. Sahne in einem kleinen Topf kurz aufkochen, über die Schokolade gießen und 3-4 Minuten stehen lassen. Dann vorsichtig und sanft so lange umrühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat und eine cremige Masse entstanden ist. Achtung: nicht zu schnell und viel rühren, sonst kann deine Ganache gerinnen.
6
Kuchen aus der Form lösen und mit Schokoladenganache toppen. Haselnüsse grob hacken und darüber streuen. Kuchen in 12 gleichmäßige Stücke schneiden.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Schoko-Nuss-Kuchen mit Schoko-Ganache auf Teller

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben