Schoko-Sahne-Biskuit à la Milchschnitte

Vorbereiten
150 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für den Biskuitboden
  • 5 Eier
  • 70 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Für die Füllung
  • 300 g Sahne
  • 40 ml Sirup (Vanillesirup, Ahornsirup)
  • 3 Teelöffel Gelatine Fix

Kannst du dich noch an deine erste Milchschnitte erinnern? Zugegeben – ich auch nicht. Und trotzdem verbinde ich viele tolle Momente mit ihr. Meinen ersten Sprung vom Dreimeterbrett zum Beispiel. Oder die Lesenacht in der Grundschule. Und die vielen anderen Augenblicke, an die ich mich leider nicht mehr erinnern kann. Aber toll müssen sie gewesen sein – da bin ich mir sicher …

Ja, schon als Kind hatte ich eine Vorliebe für Süßes. Nicht etwa in Form von Gummibärchen oder Kaubonbons. Sondern in Form von Kuchen und Keksen. Oder in Form einer Milchschnitte eben. Ist ja quasi auch ein Kuchen – bloß in Mini-Format.

Ein saftiger Schokoladenbiskuit, dazwischen eine cremige Sahnefüllung – so schwer kann das doch nicht sein. Sprach’s und verschwand in der Küche. Eier, Zucker und Mehl sind schnell zusammengerührt, die Zutaten für die Füllung auch. Und dann wird geschichtet. Schokoladenbiskuit, Sahnefüllung, Schokoladenbiskuit – und fertig ist mein erster selbst gemachter Schoko-Sahne-Biskuit nach dem Vorbild der echten Milchschnitte. Für mich, meine Kollegen und all diejenigen, die noch einmal sechs Jahre alt sein wollen.

Übrigens – geschmeckt haben die kleinen Sahneschnitten ganz hervorragend. Zwar nicht so wie in meiner Erinnerung, dafür ein bisschen frischer, ein bisschen weniger süß. Ganz so, wie es große Kinder eben mögen!

1
Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
2
Die Eier ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker miteinander mischen. Vorsichtig unter die Eiermasse rühren, weiter schlagen.
3
In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver verrühren und unter die Eiermasse sieben. Zügig unterheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 12-15 Minuten backen.
4
Auf den heißen Biskuitboden ein Stück Backpapier und darauf ein zweites Backblech legen. Den Biskuitboden um 180 Grad drehen, so dass das heiße Blech oben liegt. Das obere Blech entfernen, Backpapier abziehen und mit einem feuchten Küchenhandtuch bedecken. Auskühlen lassen.
5
In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Sahne mit Sirup vermischen und Gelatine Fix unterrühren. Schaumig schlagen.
6
Das Küchenhandtuch von dem Biskuitboden entfernen, die trockenen Ränder abschneiden und einmal in der Mitte teilen.
7
Die Füllung auf einem der beiden Biskuitböden verteilen, den zweiten Boden darauf setzen und zwei Stunden kalt stellen.
8
Die gekühlte Riesen-Schokoschnitte in viele kleine Schnitten schneiden.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Du magst nicht nur Milchschnitte, sondern auch Snickers, Twix und Mars? Baking Queen Céline verrät dir, wie du die Kinderriegel ganz einfach selber machen kannst.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

15 gesunde Abendessen
Kostenloses Rezeptheft:
15 gesunde Abendessen
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben