Schokoladen-Blaubeer-Tarte ohne Backen

Vorbereiten
90 Min.
Niveau
Leicht
Ein Traum für Chocoholics: Cremige Schokoladen-Ganache auf knusprigem Cookie-Boden garniert mit fruchtigen Blaubeeren. Ein kleines Kunstwerk, welches keinen Backofen, sondern lediglich ein ruhiges Plätzchen im Kühlschrank braucht.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Die Creme von den Oreo-Cookies kratzen und die Kekshälften in einen Gefrierbeutel geben. Solange mit einer Teigrolle darüberrollen, bis alles fein krümelig ist. Die Butter mit der Schokolade in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen und mit den Kekskrümeln vermischen.
2
Eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden einfetten oder 6 Tartlettteförmchen à 9 cm mit je 2 Backpapierstreifen über Kreuz gelegt ausstatten, damit sich die Tartlettes später leichter herauslösen lassen. Die Krümelmasse zu einem lückenlosen Boden in der Form festdrücken. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
3
Währenddessen die Füllung zubereiten. In einem kleinen Topf die Sahne bei geringer Hitze erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Die Sahen-Schokoladen-Mischung darf nicht kochen. Wenn die Schokolade komplett geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und das Vanillearoma einrühren.
4
Die Füllung gleichmäßig in der Form verteilen und diese für 15 Minuten zurück in den Kühlschrank stellen. Dann die Blaubeeren auf der Tarte verteilen und alles für mindestens 1 weitere Stunde kühlen. Aus der Form lösen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben