Zartschmelzendes Schokoladenfondue – zum Eintunken gut

Vorbereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Auf der Suche nach dem perfekten Party-Essen für Naschkatzen und süße Schleckermäulchen? Dann führt am guten alten Schokoladenfondue kein Weg vorbei. Denn um wahre Schokofans wirklich glücklich zu machen, braucht es nicht viel. Alles was du tun musst, ist das dunkle Gold zu schmelzen. Leg dann noch ein bisschen süßes Obst dazu und jeder Schokoholic schwebt im siebten Himmel.

Und keine Sorge: Glaub niemals, du hättest zu viel Obst und Schoki besorgt – ein Schokofondue wird grundsätzlich immer bis auf die letzte Traube vernascht und bis zum letzten Schokotropfen auf dem Topfboden leer geschleckt.

Zubereitungsschritte

1
Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. In den Fonduetopf umfüllen und warmhalten.
2
Ananas schälen, Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Beeren und Trauben waschen.
3
Obst auf Fonduegabeln spießen und Stück für Stück in die geschmolzene Schokolade tunken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Für das besondere Extra können große Naschkatzen die geschmolzene Schokolade zusätzlich mit einem Schuss Amaretto oder Rum aromatisieren.

Nach oben
Nach oben