Schokowaffeln mit Zartbitterschokolade

Schokowaffeln mit Zartbitterschokolade
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Schoko, Schoko, Schokowaffel – ohja, das höre ich gerne! Klassische belgische Waffeln sind ja schon extrem geil, aber wenn dann auch noch Schokolade dazukommt, spreche ich auch gerne von einer „Snack-Perfektion“. Zum alljährlichen Waffelessen mit meinen Freunden gibt es dieses Jahr definitiv Schokowaffeln mit flüssiger Zartbitterschoki oben drauf. So schnell und einfach kann man seine Liebsten glücklich machen – und mich als Schokoholic natürlich auch.

Zubereitungsschritte

1
Waffeleisen vorheizen.
2
Die Milch mit der Butter und Schokolade in einen Topf geben und beides bei mittlerer Hitze erwärmen. Schokoladenmilch handwarm abkühlen lassen.
3
Eier zur Schokoladenmilch geben und beides gut vermischen.
4
Kakaopulver, Zucker, Mehl, Backpulver und Salz vermengen und die Mischung nach und nach zu den flüssigen Zutaten geben.
5
Teig in das vorgeheizte Waffeleisen geben und backen. Fertige Waffeln optional mit flüssiger Schokolade beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Schokowaffeln mit Zartbitterschokolade

Unser Tipp

Erlebe dein wahres Waffelwunder

Außen knusprig, innen fluffig - so muss sie sein, die perfekte Waffel. Kein Problem mit Waffeleisen Wanda! Mit ihren 5 verschiedenen Programmen und 7 Bräunungsstufen zaubert sie süße oder herzhafte Leckerbissen für jeden Waffelhunger. Dank LCD-Display mit integrierter Backstandsanzeige bleibst du immer auf dem Laufenden und erhältst jederzeit perfekte Backergebnisse.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben