Julskinka – Schwedischer Weihnachtsschinken mit Preiselbeeren

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
180 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wer hat’s erfunden? Die Schweden! Bei ihnen steht dieser Schinken an erster Stelle der beliebtesten Weihnachtsgerichte und das nicht ohne Grund: Der schwedische Klassiker schmeckt einfach köstlich, vor allem mit Preiselbeermarmelade. Aber du kannst ihn auch mit Rotkohl und Kartoffeln zubereiten oder kalt mit Apfelmus genießen! God Jul mit Julskinka!

Zubereitungsschritte

1
Schinkenbraten waschen und Fettschwarte abziehen. In einen großen Topf geben und Wasser dazugießen, bis der Schinken vollständig bedeckt ist.
2
Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfeffer- und Pimentkörner zum Schinken geben. Abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch Wasser nachgießen.
3
Weißbrot in Würfel schneiden und in einem Mixer zerkleinern. Mit Eiern und Senf vermischen.
4
Backofen auf 200 °C vorheizen.
5
Schinken aus dem Fond nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
6
Schinken mit Weißbrotmischung ummanteln und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
7
Weihnachtsschinken mit Preiselbeermarmelade servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Bewahre den Fleischfond auf und bereite eine Sauce für den Schinken damit zu. Den übrigen Fond kannst du auskühlen lassen, in Gläser füllen, einfrieren und später für Saucen oder Suppen verwenden.

Nach oben
Nach oben