Selbstgemachter Rhabarber-Tomaten-Ketchup

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
150 Min.
Niveau
Leicht
Der selbstgemachte Tomatenketchup wird mit Rhabarber verfeinert und schmeckt – ganz ohne künstliche Geschmacksverstärker – nicht nur zur Grillsaison einfach lecker.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 650 g Rhabarber
  • 230 ml Wasser
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1/2 Teelöffel Pimentkörner
  • 1 Teelöffel Nelken
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 180 g passierte Tomaten
  • 800 g geschälte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 100 g brauner Zucker
  • 110 ml Apfelessig
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
Zubehör
  • Einmachgläser
  • Pürierstab
1
Rhabarber schälen und in feine Ringe schneiden. In einem großen Topf mit 230 ml Wasser bei mittlerer Stufe erhitzen. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen und in eine Schüssel geben.
2
Topf auswischen. Olivenöl darin bei mittlerer Stufe erhitzen. Gewürfelte Zwiebeln etwa 5 Minuten andünsten. Passierte Tomaten, grob gehackten Knoblauch und Cayennepfeffer hinzufügen. Geschälte Tomaten und Rhabarber unterrühren und mit einem Pürierstab pürieren. Zucker, Apfelessig und Salz dazugeben.
3
Die restlichen Gewürze in ein kleines Mulltuch einschlagen und mit Küchengarn zu einem „Gewürzsäckchen“ zusammenbinden. Gewürzsäckchen in die Tomaten-Rhabarber-Masse geben. Alternativ kann statt des Mulltuchs auch ein großes Tee-Ei verwendet werden.
4
Mischung kurz aufkochen. Anschließend bei geringer Hitze etwa 1 ½ - 2 Stunden köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Masse eine dickflüssige, püreeähnliche Konsistenz gewinnt.
5
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in abgekochte Einmachgläser abfüllen. Der fertige Ketchup hält sich im Kühlschrank bis zu 1 Monat.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

27 BBQ-Rezepte
Kostenloses Rezeptheft:
27 BBQ-Rezepte
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben