Selleriesuppe – vegan

Selleriesuppe vegan mit Apfel-Walnuss-Topping in Schüssel serviert
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

„Vegane Cremesuppe“ – widerspricht sich das nicht? Nein! Denn diese vegane Selleriesuppe bekommt ihre Cremigkeit durch Hafersahne und bedankt sich bei ihr mit einem knackig-süßen Topping aus gebratenen Apfelstücken und Walnüssen. Aber bevor sie zum Einsatz kommt, vergnügt sich Knollensellerie mit Pastinaken, Möhren und Schalotten in würziger Gemüsebrühe. Dann trommelt Stabmixer Sam alle zusammen und die groß angekündigte Hafersahne kann sich um das Gemüse schmiegen. Und zwischen dem Apfel-Walnuss-Topping versteckt sich sogar noch frische Petersilie!

Unser Tipp

Dein Stabmixer für alle Fälle

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Für die Suppe Sellerie, Pastinaken, Möhre und Schalotten schälen und in Würfel schneiden.
2
Öl in einem großen Topf erhitzen und Gemüsewürfel darin kurz anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
3
Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Selleriesuppe mit Stabmixer pürieren
4
Für das Topping Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. In einer beschichteten Pfanne gehackte Walnüsse und Apfelwürfel kurz anrösten.
Apfel-Walnuss-Topping für Selleriesuppe in Pfanne anbraten
5
Selleriesuppe mit Walnüssen und Apfel garnieren, mit Petersilie bestreuen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Selleriesuppe vegan mit Apfel-Walnuss-Topping in Schüssel serviert
Nach oben
Nach oben