Anzeige
In Kooperation mit Maggi

Hähnchen in Sesamkruste mit Ananas-Sweet-Chili-Chutney

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Frisches Hähnchen vom Wochenmarkt gekauft? Dann pack dazu direkt noch knackig grüne Zuckerschoten und fruchtige Ananas mit in den Korb. Denn in deiner Küche werden diese drei Aromabomben ratzfatz zum köstlichen Asia-Teller. 1. Ananas zu würzigem Chutney rühren. 2. Hähnchen mit knusprigem Sesam-Panko-Mantel einkleiden. 3. Zuckerschoten fix blanchieren. 4. Einfach asiatisch genießen.

Zubereitungsschritte

1
Für das Chutney Ananas schälen, Strunk entfernen und Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben.
2
Maggi Würz-Paste in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ananaswürfel, Ingwer, Sojasauce und Erdnussöl hinzugeben. Alles 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei immer wieder umrühren. Chutney vom Herd nehmen und beiseite stellen.
3
Für das Hähnchen beide Filets waschen, trockentupfen, in je 3 gleichgroße Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Mehl auf einen Teller geben. Panko, hellen und schwarzen Sesam mischen. Ei verquirlen. Hähnchenstücke nacheinander erst in Mehl wälzen, durch das Ei ziehen und in die Sesam-Panko-Mischung legen. Rundherum damit ummanteln und mit den Fingerspitzen sanft andrücken.
5
Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchen bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit einer Prise Salz würzen.
6
Zuckerschoten putzen und 3 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und auf Tellern anrichten. Mit Hähnchen und Chutney servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Dein Sweet-Chili-Chutney kannst du nach eigenem Geschmack warm oder kalt genießen. Fallst du nicht alles sofort verbrauchst, kannst du es luftdicht verpackt 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und nach und nach verputzen.

Nach oben
Nach oben