Vorbereiten
20 Min.
Ruhen
15 Min.
Zubereiten
180 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 1,2 kg Roastbeef am Stück
  • 70 g BBQ Rub
  • 15 g Chilipulver
  • Salz
Besonderes Zubehör

So’n Roastbeef ist schon eine feine Sache und ein tolles Rezept, um deinen Gasgrill in einen kleinen Smoker zu verwandeln. Wood Chips in deine Smokerbox gefüllt, über dem Brenner postiert und es kann losgesmoked werden. Das gerubbte Stück Rind legst du in die indirekte Zone, schließt den Deckel und machst dir erstmal ’n kühles Blondes auf. Wenn du die volle Ladung Authentizität möchtest, kannst du dich auch in einem Liegestuhl neben deinem Gill positionieren und ein paar neue Riffs auf dem Banjo einstudieren.

Nach ein paar Stunden ist dein Stück ready to go. Kurz von allen Seiten anflämmen und ruhen lassen. Das Resultat ist ein zart rosafarbenes und unglaublich saftiges Stück Rind. Außen eine schöne Kruste, innen butterweich. Dazu noch das gewisse Etwas Smokyness. Einfach eine richtig gute Nummer! Probier´s doch einfach mal aus.

Extra Tipp

Solltest du nach deinem Gelage noch Roastbeef-Reste haben, parke sie im Kühlschrank und schneide sie am nächsten Tag hauchdünn auf. Mit Mayo und Butter auf einem Frühstückstoast nochmal ein hammer-gutes Gericht.

1
Gasgrill auf 110 °C indirekte Hitze vorheizen.
2
Fleisch von der Silberhaut befreien und rundherum mit Rub, Chilipulver und Salz einreiben.
3
Smokerbox mit den trockenen Wood Chips befüllen und über den Brenner legen.
4
Wenn es langsam nach Rauch riecht, Roastbeef in die indirekte Zone legen, Thermometer einstecken und Deckel schließen.
5
Fleisch bis auf eine Kerntemperatur von 54°C garen lassen (ca. 2-3 Stunden). Von allen Seiten ca. 5 Minuten über direkter Hitze rösten.
6
Roastbeef auf einem Brett offen 15 Minuten ruhen lassen, damit sich die Fasern entspannen, der Fleischsaft verteilt und das Rinderstück auf 57 °C Kerntemperatur nachzieht.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Big Fred Deluxe ist bereit für die ganz große Grill-Nummer

Big Fred Deluxe weiß, was Griller wollen. Mit 3 starken Hauptbrennern (je 3,5 kW) heizt er Ribs und Burgerpatties ein, während auf dem Infrarot-Keramikbrenner Steaks brutzeln – bei bis zu 700 °C. Gemüse gibt’s vom Seitenkochfeld. Bisschen Fladenbrot liegt auf dem Wärmerost und der marinierte Schweinenacken hat im Food Container Platz. Schau dir an, was der Große von BURNHARD zu bieten hat.

Jetzt ansehen

27 BBQ-Rezepte
Kostenloses Rezeptheft:
27 BBQ-Rezepte
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben