Herbstliche Snickers-Torte mit Salzkaramell-Äpfeln

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
4 Std.
Niveau
Schwer

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
Für die Böden
  • 3 Eier
  • 380 g Apfelmus (ungezuckert)
  • 140 g Pflanzenöl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 290 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 140 g Kakao
  • 2 1/4 Teelöffel Natron
  • 2 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 250 ml starker Kaffee (heiß)
Für den Karamell
  • 400 g Zucker
  • 300 g Honig
  • 120 ml Bourbon-Whisky
  • 120 ml Apple Cider
  • 400 g Sahne
  • 110 g Butter
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
Für das Frosting
  • 230 g Butter
  • 110 g Frischkäse
  • 200 g Puderzucker
  • 125 g Erdnussbutter (cremig)
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 50 g Erdnüsse (gesalzen)
Für die Schokoladenglasur
  • 100 g Sahne
  • 220 g Zartbitterschokolade
Für die Deko
  • 3 Äpfel (klein)
  • 3 Stöcke
Besonderes Zubehör

Wir wollen ehrlich sein: Bei diesem zuckersüßen Kunstwerk handelt es sich keinesfalls um eine schnelle Nummer. Du brauchst schon etwas Zeit und Muße, um es auf den Tisch zu bringen. Vielleicht ist es eher so ein Einmal-Im-Jahr-Kuchen, den du zu Halloween backst – mit den kleinen karamellisierten Äpfeln und den rustikalen Stöcken kommt er ja geradezu verwunschen daher, wie aus der Zauberwald-Backstube.

Und wie heißt es so schön: Der Weg ist das Ziel. Nimm dir ruhig einen ganzen Tag Zeit und genieße es das Meisterwerk Stück für Stück zusammenzubacken. Erst die dunklen, fluffigen Kuchenböden, bei deren Duft du bereits erahnst, wo die köstliche Reise hingeht. Dann kochst du den Karamell und siehst dabei zu, wie aus Sahne, Zucker und Honig eine goldig glänzende Masse entsteht – das kann durchaus eine meditative Wirkung haben. Weiter geht’s mit dem cremigen Snickers-Frosting: Frischkäse, Butter, Erdnussbutter – Naschen dringend empfohlen!

Schlussendlich setzt du all diese Köstlichkeiten zu deinem persönlichen Torten-Highlight des Jahres zusammen. Noch schnell mit 3 kleinen Zauberäpfeln garnieren und all deine Gäste werden sich ganz sicher für Süßes statt Saures entscheiden.

 

 

 

1
Backofen auf 180 ° Umluft vorheizen. Springformen einfetten.
2
Für die Böden Eier, Apfelmus, Pflanzenöl und Vanilleextrakt cremig rühren. Mehl mit Zucker, Kakao, Natron, Backpulver, Zimt und Salz vermengen und unter den Teig heben. Heißen Kaffee einrühren.
3
Teig auf die 3 Springformen verteilen und im heißen Ofen 20 - 25 Minuten backen, auskühlen lassen.
4
Für den Karamell Zucker, Honig, Whisky und Apple Cider in einen großen Topf geben und 9 Minuten kochen lassen, dabei nicht umrühren. Sahne , Butter und Vanilleextrakt langsam einrühren und 10 - 15 Minuten unter stetigem Rühren köcheln lassen, bis die Masse eine Temperatur von 100 °C erreicht hat. Topf vom Herd nehmen und Salz unterrühren. Eine Kaffeetasse Karamell abschöpfen, beiseitestellen und auskühlen lassen. Restlichen Karamell abdecken.
5
Für das Frosting Butter mit Frischkäse und Puderzucker cremig rühren. Erdnussbutter, Vanilleextrakt und 1/3 des beiseitegestellten Karamells einrühren. Erdnüsse hacken und unterheben.
6
Um die Torte zusammenzusetzen einen Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit etwas von dem beiseitegestellten Karamell besprenkeln. Mit 1/3 des Frostings bestreichen. Zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Ebenfalls mit Karamell besprenkeln und mit der Hälfte des restlichen Frostings bestreichen. Letzten Boden auflegen. Torte rundherum mit restlichem Frosting einstreichen und kaltstellen.
7
Für die Schokoladenglasur Sahne in einem Topf erhitzen. Schokolade grob hacken, zur Sahne geben und unter stetigem Rühren schmelzen lassen, 5 Minuten abkühlen lassen. Mittig über die Torte gießen und mindestens 1, 5 Stunden kaltstellen.
8
Karamellsauce erneut bei mittlerer Hitze 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eine Themperatur von 100 - 110 °C erreicht hat. Sauce vom Herd nehmen und 15 - 20 Minuten abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Hälfte des Karamells mittig über die Torte gießen.
9
Für die Deko Äpfel mit jeweils einem Stock aufspießen. Äpfel in restlichen Karamell tauchen und mittig auf die Torte setzen. Mit restlichem Karamell besprenkeln und mindestens 30 Minuten kaltstellen
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben