Sojamilchsuppe mit Lachs und Gemüse

Sojamilchsuppe
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Schon beim Frühstück steht sie auf unserem Esstisch und füllt unsere Müsli-Schalen mit großem Glück: die Sojamilch. Ihre süßliche Note erinnert an den Geschmack der klassischen Kuhmilch – eine herrliche Alternative für all diejenigen, die Laktose nicht vertragen oder ganz bewusst auf tierische Erzeugnisse verzichten. Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, als ich zum ersten Mal Pflanzenmilch probiert habe. Klar, anfangs ist es gewöhnungsbedürftig. Aber mittlerweile kann ich meinen Morgenkaffee nicht ohne Hafer- oder Sojadrink trinken, geschweige denn ohne sie kochen oder backen. Ob cremige Soßen für selbstgemachte Pasta-Gerichte, warmer Grießbrei mit Zimt oder herrliches Vanille-Frosting für meinen heiß begehrten Carrot-Cake – ein guter Schuss Sojamilch steht auf meiner Zutatenliste ganz weit oben.

Wer hätte gedacht, dass der Pflanzendrink auch in Suppen unbeschreiblich gut schmeckt? Ja, du hast richtig gehört: Die Sojamilchsuppe ist ein beliebtes Gericht in ganz Asien. In manchen Ländern wird sie sogar als kalte Erfrischung zum Frühstück getrunken. Sind die Sojabohnen einmal zu Milch verarbeitet worden, steht dem Suppenkochen nichts mehr im Wege. Noch ein zartes Lachsfilet und ein paar Vitamine in Form von würzigen Pilzen und herrlichem Spinat dazu – et violá: Das Löffeln ist eröffnet!

Extra Tipp

Sojamilchsuppe schmeckt mit jedem Gemüse. Natürlich kannst du auch andere Gemüsesorten hinzufügen. Ob Champignons, Brokkoli, Bohnen, Erbsen oder Kartoffeln – am besten informierst du dich darüber, welches Gemüse gerade die Saison rockt und kreierst dein eigenes Rezept. Übrigens: Du kannst Pflanzendrinks ganz einfach selbst herstellen – unser Mandelmilchbereiter Mila unterstützt dich dabei!

Zubereitungsschritte

1
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze in mundgerechte Stücke schneiden.
2
Öl im Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Limettenblätter dünsten. Mit Sojasoße und Fischsoße abschmecken.
3
Geflügelfond und Wasser in den Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen.
4
In einer Pfanne Lachsfilet bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Hautseite 7 bis 8 Minuten und die andere Seite 7 Sekunden anbraten.
5
Brühe aussieben, sodass keine Stückchen mehr vorhanden sind. Sojamilch dazugeben. Kurz aufkochen und mit Pfeffer abschmecken.
6
Pilze scharf anbraten. Blattspinat dazugeben und kurz durchschwenken. Lachs, Pilze und Blattspinat in die Suppe geben. Optional mit Petersilienöl beträufeln.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Sojamilchsuppe

Unser Tipp

Pflanzendrinks, wann immer du willst!

Mit dem vollautomatischen Mandelmilchbereiter Mila verzichtest du auf abgepackte Drinks und zauberst dir ruckzuck leckere, kreative Milchalternativen einfach selbst. Egal ob Hafer-, Soja-, Mandel- oder cremige Pistazienmilch.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben