Sommerpizza mit Pfirsich, Parmaschinken und Rucola

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Keine Lust auf Margherita, Salami und Co.? Süßer Pfirsich, herzhafter Weichkäse, knuspriger Parmaschinken und ein bisschen frischer Rucola – fertig ist die frische Sommerpizza und ist so lecker, dass wir sie rund ums Jahr auf den Tisch bringen möchten.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2
Pizzateig zu einem etwa 0,5 cm dicken Rechteck ausrollen. Backblech mit Backpapier auslegen und mit Olivenöl bestreichen. Den Teig darauf auslegen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im Backofen etwa 10 Minuten vorbacken, bis er leicht gebräunt ist.
3
In der Zwischenzeit Pfirsich halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen. Weichkäse in Scheiben schneiden.
4
Pizzateig aus dem Ofen nehmen und mit Weichkäse, Schinken und Pfirsichspalten belegen. Im Backofen weitere 5-6 Minuten backen, bis der Käse leicht geschmolzen und der Schinken knusprig ist.
5
Rucola mit 1 EL Balsamico und 1 EL Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit Basilikum auf der gebackenen Pizza verteilen. Pizza in Rechtecke schneiden und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Pizza wie beim Lieblingsitaliener!

Der Pizzaofen Peppo heizt in kurzer Zeit auf 350 °C auf und backt Pizza und Flammkuchen in Windeseile knusprig auf dem Pizzastein. Tausche den Pizzastein gegen die inkludierte Emaillebratpfanne aus und Peppo zaubert dir Spiegeleier, gratiniert Aufläufe oder backt deine Brötchen auf.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben